Ratgeber

Per Buch zum Job

Tamara Schrammel will ihre Erkenntnisse gern an junge Menschen weitergeben, die sich einem Bewerbungsprozess gegenübersehen. | Foto: privat2020/09/Burgthann-Tamara-Schrammel-1-online-scaled.jpg

BURGTHANN – Tamara Schrammel will jungen Menschen bei ihrer Bewerbung helfen. Deshalb hat sie ein Buch verfasst, aus dem sie nun zum ersten Mal liest. Außerdem bietet sie Info-Veranstaltungen zum Thema bei der Volkshochschule an, auch für Eltern.

Die junge Autorin Tamara Schrammel aus Burgthann hat im vergangenen Jahr einen schriftlichen Ratgeber für junge Menschen veröffentlicht, die sich auf verschiedene Stellen, Praktika, Jobs und Posten bewerben wollen. Um ihre Klientel auch persönlich anzusprechen und ihre Erkenntnisse, die auf umfangreichen persönlichen Erfahrungen beruhen, mitzuteilen, zu diskutieren und zu vertiefen, bietet sie nun bei der Volkshochschule Neumarkt einen Kurs und Vorträge an, darunter auch eine Lesung aus ihrem Buch und einen Info-Abend für Eltern.

Die junge Frau gründet ihren Wegweiser vor allem auf eigenes Erleben, denn die 30-Jährige war schon in jungen Jahren in verschiedenen Branchen, Unternehmen und Ländern tätig, angefangen bei Praktika in der Schulzeit bis hin zu namhaften Arbeitgebern wie Siemens und McKinsey. Sie ist ausgebildete Industrie-Mechanikerin und Maschinenbau-Ingenieurin, hat eine duale Ausbildung durchlaufen und engagiert sich verschiedentlich im ehrenamtlichen Bereich.

Eingängig zu lesen, leicht verständlich

Und immer war es nötig, sich vorher erfolgreich zu bewerben, so die junge Burgthannerin, die derzeit Marketing-Managerin bei Siemens Healthineers ist, und ihr Wissen und ihre Erkenntnisse bei Bewerbungsprozeduren gern an junge Leute beziehungsweise deren Eltern weiter geben möchte. Denn man kann viel falsch machen, aber eben mit der entsprechenden Kenntnis und Planung auch viele Vorteile nutzen.

Damit Schüler und Studenten, an die sich das Buch in erster Linie richtet, von vornherein gleich Fehler unterlassen, die vermeidbar sind, hat sie ihren Ratgeber geschrieben, denn „man muss nicht jede Erfahrung selber machen“. Ihr Bewerbungswegweiser ist in einem Stil verfasst, der eingängig zu lesen und leicht verständlich ist und sich angenehm von den trockenen Ratgebern auf dem Markt abhebt. Sie schreibt von sich, über Bekannte in Interviewform, so als würde sie sich unterhalten und Freunden im Gespräch erzählen, worauf es ankommt.

Weitere Artikel zum Thema


Am Dienstag, 22. Oktober, findet von 18 bis 21.15 Uhr der Info-Abend für die Eltern statt unter dem Motto „Wie können Eltern bei der Berufsorientierung, Jobsuche und im Bewerbungsprozess ihre Kinder unterstützen?“ Am Samstag, 24. Oktober, gibt es von 18 bis 20 Uhr eine Lesung aus ihrem Buch „Die ersten Bewerbungen für Schüler und Studierende“, und am Freitag, 6. November, findet ein eintägiges Seminar von 9.30 bis 16.30 Uhr statt, „Erfolgreich bewerben als Schüler, Schulabsolvent und Student“, in dem alle relevanten Fragen und Thematiken rund um eine erfolgreiche Bewerbung von der Dozentin behandelt werden.

Info: www.vhs-neumarkt.de, www.tamaraschrammel.de

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren