Feuerwehreinsatz in Neuhauser Firma

Flammen schlagen aus einer Maschine

Auch der ASB rückte mit Einsatzfahrzeugen an, um gegebenenfalls Verletzte versorgen zu können. | Foto: privat2021/12/redweb20211206-174951.jpg

NEUHAUS – Das Feuer in einer Produktionsmaschine hat am Montagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst geführt. Zwar hatten Betriebsangehörige die Flammen mit Feuerlöschern schnell erstickt, die gleichzeitig ausgelöste Brandmeldeanlage gab dabei über die Integrierte Leitstelle den Alarm für die Feuerwehr Neuhaus weiter.

Nachdem die Feuerwehrleute die Lage erkundet hattet, belüfteten sie den noch leicht verrauchten Gebäudetrakt mit entsprechendem Gerät so, dass er wieder sicher betreten werden konnte. Während die Feuerwehr mit zwei Löschfahrzeugen und Mehrzweckfahrzeug anrückte, rollten von ASB und BRK zwei Rettungswagen und der Notarzt an; er sollte die Ersthelfer untersuchen, die den Maschinenbrand gelöscht hatten. Die drei Betroffenen mussten jedoch nicht zu einer weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden, sondern konnten nach Hause gehen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren