Feier für Förderer der Berufschule

Die neue Vorstandschaft des Fördervereins der Berufschule Lauf. Foto: Max Fischer2010/02/20100228_berufschulfoederer10jahre_big.jpg

LAUF (max) – Ein besonderes Jubiläum feierte am Samstag die Berufsschule Nürnberger Land in Lauf. Vor genau 10 Jahren, am 24. Februar 2000, wurde mit zahlreichen Mitgliedern der einheimischen Industrie und unter der Leitung des ehemaligen Landrates Helmut Reich der Verein der «Freunde und Förderer der Staatlichen Berufsschule Nürnberg e.V.» gegründet.
Mit der Idee, die Schule und die Jugendlichen auf ihrem Weg zu unterstützen und mehr Nähe zu den Ausbildungsbetrieben zu erreichen setzte sich der Verein ehrgeizige Ziele. Zahlreiche Aktionen und Leistungen für die Berufsschule wären ohne den Vörderverein nicht denkbar. Das «Digitale Schwarze Brett» für die Schule, ein «Promotion-Board» für den Bereich Gastronomie oder das neue Kommunikationssystem «Firstclass" für die Lehrer, sind nur einige Beispiele.
Bekannt ist inzwischen auch das Brunnenfest der Berufsschule, das seinen Namen dem großen Springbrunnen auf dem Gelände der Berufsschule verdankt und heute als jährlich stattfindendes Event den über 120 Mitgliedern des Fördervereines eine gute Möglichkeit zur Kommunikation bietet.
Viel kommuniziert wurde natürlich auch am Samstag bei der Jubiläumsfeier, die durch Bewirtung der Gastronomieklasse und kurze Musikstücke begleitet wurde.
Studienrektor Reinhard Knörl, seit Januar Rektor der Berufsschule Nürnberger Land, bedankte sich bei allen Gästen und Förderern für ihr Engagement und ihr Vertrauen das sie der Schule, den Schülern und dem Kollegium entgegenbringen.
In einer Powerpointpräsentation erinnerte der bisherige Vorsitzende Thomas Horz an die vergangenen Aktivitäten des Fördervereins und lobte alle Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit. Stellvertretender Landrat Norbert Reh schloss sich ebenfalls den Danksagungen an und überreichte im Namen des Landkreises eine kleine Spende.
Am Samstag wurde zudem ein neuer Vorstand für den Förderverein gewählt. Johannes Merkel, der Vorstandsvorsitzende der Laufer Raiffeisenbank wurde zum Vorsitzenden des Fördervereins gewählt. Stellvertreter wurden Heino Messer, Manfred Simon und Andrea Hessel, Schatzmeisterin Tina Wächter und Geschäftsführer Anton Kaffenberger.
Spendebaum für die Zukunft
Den Abschluss der Jubiläumsfeier bildete die Enthüllung des Sponsorenbaumes in der Aula der Schule, durch den neuen Vorsitzenden Johannes Merkel. An diesem Spendenbaum, der von den Schülern der Holzabteilung im praktischen Unterricht gefertigt wurde, wird den Mitgliedsfirmen des Fördervereins die Möglichkeit gegeben ihren Ausbildungsbetrieb an der Berufsschule zu präsentieren und so die Zusammenarbeit weiter intensiviert.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren