26 Schüler und Lehrer in Quarantäne

Corona-Fall an Laufer Berufsschule

Was ändert sich nach dem Corona-Gipfel
Symbolfoto | Foto: [email protected] /stock.adobe2020/07/AdobeStock-330524636.jpeg

LAUF – Einen weiteren Corona-Fall an einer Schule hat das Landratsamt Nürnberger Land heute aus Lauf gemeldet: An der Berufsschule Nürnberger Land in Lauf ist bei einem Schüler Covid-19 diagnostiziert worden.

Wie das Amt meldet, sind derzeit 20 Schülerinnen und Schüler und sechs Lehrkräfte in Quarantäne.

Das positive Testergebnis wurde dem Staatlichen Gesundheitsamt Nürnberger Land bereits am gestrigen Donnerstag, 1. Oktober mitgeteilt.


Die Schwester des Berufsschülers war bereits positiv auf das Coronavirus getestet worden. Daher galt er als „Kontaktperson 1“ und war einen Tag nach seiner Schwester ebenfalls getestet worden.

Bei Mitschülern und Lehrern sollen nun am heutigen, Freitag, 2. Oktober, Abstriche durchgeführt werden.

Testergebnisse aus Röthenbach

Von dem Corona-Fall an der Oskar-Sembach-Realschule in Lauf liegen mittlerweile 130 Testergebnisse von Mitschülern und Lehrern vor: Sie alle sind negativ. Ein zweiter Test steht noch aus.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren