LGL meldet 38,64

Offiziell: Landkreis überschreitet kritischen Wert

So wird der Alltag ab nächster Woche vermutlich aussehen: Die Regelungen, die der Freistaat vorgibt, sehen unter anderem eine Maskenpflicht auf Marktplätzen und in Fußgängerzonen vor. | Foto: Beck2020/10/Maskenpflicht-in-Lauf-Dennis-Buchbinder-Anne-Gumann-Symbolbild-Marktlatz-Lauf-161020-Foto-Beck-2-scaled.jpg

Nürnberger Land – Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vermeldet am heutigen Samstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 38,64 pro 100000 Einwohner im Nürnberger Land. Damit hat der Landkreis den kritischen Wert von 35 Infizierten pro 100000 Einwohner überschritten.

Die Nachricht kommt nicht überraschend. Im Gesundheitsamt war der Wert bereits am Freitag überschritten worden, nur eine Verzögerung bei der Meldung sorgte für den Aufschub.

Für den Landkreis heißt das nun, dass strengere Regeln gelten, etwa Maskenpflicht auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen. Die genauen Maßnahmen werden Anfang kommender Woche seitens des Landratsamtes erlassen.

Weitere Artikel zum Thema


Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren