Unfall auf der B14

Bei Starkregen in die Leitplanke

Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt. | Foto: Feuerwehr Schwaig2020/09/Unfall-Regenschauer-SchwaigBehringersdorf-scaled.jpg

BEHRINGERSDORF – Am Dienstagnachmittag ist eine Person bei einem Autounfall auf der B14 leicht verletzt worden. Weil das Auto im Starkregen gegen eine Leitplange krachte, mussten die Feuerwehren aus Schwaig und Behringersdorf zur Unfallstelle zwischen der Autobahnzufahrt Schwaig/Behringersdorf und der Stadtgrenze Nürnberg ausrücken.

Das Auto war auf Bundesstraße unterwegs, als plötzlich ein minutenlanger starker Regenguss einsetzte. Alleinbeteiligt geriet die Person mit dem Auto ins Schleudern und krachte in die Leitplanke. Zufällig kamen Rettungskräfte vorbei, die sich gleich um die leicht verletzte Person kümmerten.

Wie die Schwaiger Feuerwehr meldet, musste die Bundesstraße in Fahrtrichtung Nürnberg bis zur Bergung des Autos gesperrt werden.

Der Verkehr wurde über die Autobahn und Nürnberg-Laufamholz umgeleitet. Aus Richtung Nürnberg kommende Fahrzeuge konnten an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren