Festung Rothenberg

Licht aus um 23 Uhr

Die beleuchtete Festung gibt es künftig nur noch von der Abenddämmerung bis 23 Uhr zu sehen. | Foto: PZ-Archiv2020/01/neu-schnaittach-festung-rothenbergFoto-andreas-michel0003.jpg

Schnaittach – Bisher war die Beleuchtung der Festung Rothenberg an die Straßenbeleuchtung gekoppelt, von abends bis morgens war das Gemäuer also hell erleuchtet. Doch mit diesem Wochenende ist damit Schluss. Ab 23 Uhr wird das Gemäuer nicht mehr beleuchtet.

Wie Schnaittachs Bürgermeister Frank Pitterlein mitteilt, reagiert der Markt auf das Bayerische Immissionsschutzgesetz. Das Vorgehen sei mit der Schlösser- und Seenverwaltung, dem Heimatverein und dem Landratsamt abgesprochen, auch der Bund Naturschutz wurde informiert.

Laut Pitterlein soll die Änderung Insekten und damit dem Erhalt der Artenvielfalt zugutekommen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren