Röthenbach lud ein zum Gewerbetag

2012/04/42382_gewerbetagroethzuckerwattebri_New_1335717184.jpg

RÖTHENBACH — Bereits zum zwölften Mal hatten Besucher aus Nah und Fern die Gelegenheit, sich beim Röthenbacher Gewerbetag von der Angebotsvielfalt und Leistungsstärke des örtlichen Handels und Handwerks zu überzeugen. Die Innenstadt entlang der Rückersdorfer Straße und das Gewerbegebiet am Speckschlag wurden zu einer einzigen großen Einkaufsmeile. Über 70 Aussteller präsentierten die Bandbreite ihres Angebots und ließen sich auch bei der Arbeit über die Schulter schauen. Der Veranstalter, das städtische Kulturamt, sorgte mit einem vielseitigen Rahmenprogramm dafür, dass alle Besucher auf ihre Kosten kamen und niemand hungrig oder durstig den Heimweg antreten musste. Die vielen attraktiven Zusatzveranstaltungen erwiesen sich als Publikumsmagnet. Die Tanzgruppe der Röbanesia begeisterte mit ihrem Auftritt, die Inline-Skater des Sportvereins Mögeldorf glänzten mit waghalsigen Sprüngen und wer weiter bummelte kam beim Zauberer des Magischen Rings aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Auch die Streetdance-Gruppe „Black Box“ des Röthenbacher Jugendzentrums und zwei Tanzgruppen von „Moves2Fit“ fesselten die Aufmerksamkeit des Publikums mit ihren Tänzen. Modeschauen speziell für Kinder, die Riesenrutsche der PZ und ein kleiner Vergnügungspark boten genügend Ablenkung für die Kids, während die Eltern in aller Ruhe einkaufen und sich über die Angebote der Gewerbetreibenden informieren konnten. Für abwechslungsreiche musikalische Unterhaltung sorgten das „Trio Leybold“, der Spielmannszug Röthenbach, der „Frankenwecker Heinz Becker“ und die Stadtkapelle Röthenbach. Ein besonderer Anziehungspunkt für die erwachsenen Besucher waren die Stände der Händler für Autos, Roller und Fahrräder sowie die Vorführungen der selbststeuernden Rasenmäher. Der Gewerbetag kam auch diesmal wieder gut an, was Gewerbetreibende und Besucher mit den Worten bestätigten: „Wir machen wieder mit und kommen bestimmt nächstes Jahr wieder her“. Mehr Bilder gibt es hier in unserer Bildergalerie. Fotos: Brinek

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren