23. Laufer Modelltage

Museum unter Volldampf

Niklas (7) und Jonas (4) aus Happurg bekommen von Opa und Oma ganz genau erklärt, wie eine Dampfmaschine funktioniert. | Foto: Fischer2019/11/01dampf.jpg

LAUF — Die 23. Laufer Dampfmodelltage bescherten dem Industriemuseum am ersten Wochenende und vor allem am gestrigen Sonntag einen Besucheransturm.

Überall surrte und brummte es, überall klopften und klapperten Motoren und Modellmaschinchen – und überall roch es nach Öl und Dampf und Rauch. Rund 100 Aussteller, von Kiel bis Österreich und der Schweiz, waren angereist und präsentierten ihre meist selbst gebauten Dampfmaschinenmodelle oder die Maschinen, die über ebenfalls selbst gebastelte Transmissionen angetrieben wurden.

Die 23. Laufer Dampfmodelltage zeigen interessante Dampfmaschinen

Hinzu kamen auch dieses Jahr wieder Dampflokomotiven, die Züge durch ein dreispuriges Gleisrund zogen und Dampfschiffe, die im Tiefgeschoss des Museums, direkt über der Wasseroberfläche der Pegnitz, in einem großen Wasserbecken Fracht abnahmen und von einer Anlegestelle zu anderen schipperten.

Laufer Dampfmodelltage : Traktoren im Hof

Im Hof tuckerte ein alter Lanz-Traktor mit einem einzigen Zylinder mit einem Hubraum von fast vier Litern, und hier präsentierten die Dehnberger Bullogfreunde wieder mehrere alte Traktoren.

Im Hof des Industriemuseums präsentierte Josef Eberl seinen Dampftraktor im Maßstab 1:6.2019/11/02dampf.jpg

Dampfmodelltage in Lauf : ein Highlight für Familien

Vor allem Familien mit Kindern drängten sich gestern durchs Museum. Dabei trafen die Besucher bei den Ausstellern auf begeisterte Erklärer ihrer Leidenschaft. Geduldig und immer wieder erläuterten sie die Funktionsweise der Dampfmaschine oder holten kleine Besucher auf die andere Seite der Tische, um alles ganz genau zu zeigen.

„Das Interesse hier in Lauf ist riesig“, freute sich Peter Fallaschek vom Dampffreundestammtisch aus Bochum. Schon seit vielen Jahren kommen er und Modellbauer aus dem Ruhrgebiet nach Lauf. Einmalig seien die Laufer Dampfmodelltage, so der erfahrene Aussteller, vor allem aufgrund der Lokalität. In einer echten alten Metallfabrik auszustellen, besser gehe es doch nicht.

Die Dampfmodelltage finden am kommenden Wochenende, 16./17. November, noch einmal statt. Hier gibt es weitere Informationen.

N-Land Clemens Fischer
Clemens Fischer