Realschule Hersbruck

Einkauf für die kleinsten Ukrainer

Mit Windeln, Babynahrung und Co unterstützt der Elternbeirat der Hersbrucker Realschule ukrainische Kleinkinder. | Foto: privat2022/04/RealschuleHeb.jpeg

HERSBRUCK – Tatenlos zusehen, das will die Realschule Hersbruck nicht. Daher hat sie eine Spendenaktion für die Johanniter in Lauf für die Ukraine organisiert.

Der Elternbeirat der Schule hat sich sofort beteiligt: In Verbindung mit dem Rewe Markt in Hersbruck hat der Elternbeirat Babynahrung, Windeln und Fruchtriegel besorgt. Kassier Bernd Rupprecht und Beisitzerin Andrea Zimmermann freuten sich, diese an Schulleiter Thomas Zankl und Lehrerin Anja Schubert als Kontaktperson zu den Johannitern und den fleißigen Helfern der Schule zu übergeben.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren