Sportparcours wird eingeweiht

14 Stationen beim neuen Trimm-Dich-Pfad in Schwarzenbruck

An 14 Stationen können sowohl Sportexperten als auch Anfänger trainieren. | Foto: sebra/stock.adobe.com2022/10/AdobeStock_296934644-scaled.jpeg

SCHWARZENBRUCK – Der Ludwig-Donau-Main-Kanal und der angrenzende Faberwald sind bei Spaziergängern und Joggern sehr beliebt. Künftig bietet hier ein neu überarbeiteter Trimm-Dich-Pfad noch mehr Abwechslung für Freizeitsportler, Familien und Sportgruppen.

Eröffnet wird der neue Trimm-dich-Pfad am Donnerstag, 13. Oktober, um 17 Uhr von Bürgermeister Markus Holzammer. Alle Laufbegeisterten und Interessierte sind dazu eingeladen. Treffpunkt ist der Einstieg des Trimm-Dich-Pfads hinter dem Schleusenhaus Dürrenhembacher Straße 22.

Nach einer kurzen Ansprache wird der Sportparcours inklusive der 14 Sportstationen gemeinsam durchlaufen. Wer in Sportkleidung kommt und mitmacht, erhält zudem eine Stärkung. Geeignet ist der Einweihungslauf für jeden. Junge Sporttreibende, Senioren, Anfänger und erfahrene Sportler sind hier herzlich willkommen.

Förderung von 10 000 Euro

Der ehemalige Trimm-Dich-Pfad oberhalb der Schwarzachklamm war in die Jahre gekommen und nicht mehr alle Stationen waren benutzbar. Schon geraume Zeit gab es Bestrebungen, den Trimm-Dich-Pfad zu erneuern. Jetzt hat die Gemeindeverwaltung das Projekt in die Tat umgesetzt. Der Trimmpfad wurde mit Mitteln des Regionalbudgets Zukunftsregion Schwarzachtalplus in Höhe von 10 000 Euro gefördert. Der neue Rundkurs zieht sich nun circa zweieinhalb Kilometer durch den Wald und am Kanal entlang.

Er beinhaltet 14 Stationen, mit und ohne Geräte, bei denen man Ausdauer, Kraft und Kondition trainieren kann. Die neuen Stationsschilder beschreiben die Übungen, geben Auskunft über die beanspruchten Muskelpartien und liefern Vorschläge für die Anzahl der Wiederholungen bei Anfängern und Sportlern. Die Nutzung des Sportparcours ist alleine oder in einer Gruppe möglich und für Personen ab einer Körpergröße von 1,4 Metern geeignet

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren