Hilfe von den Nachbarn

Mann klemmte zwischen Transporter und Zaun fest

Symbolbild | Foto: Heiko Kueverling/stock.adobe.com2021/04/Altdorf-NEU-Polizei-Adobe-Stock.jpg

HORMERSDORF – Ein 27-Jähriger wurde am gestrigen Donnerstag in Hormersdorf zwischen einen Zaun und einen Transporter eingeklemmt. Nachbarn konnten den Mann befreien.

Wie die Laufer Polizei meldet, war der 27-Jährige gegen 17 Uhr dabei seinen nicht mehr fahrbereiten Opel Movano zu reparieren. Der Transporter stand im Felsenweg in Hormersdorf.

Für die Reparaturarbeiten ließ der Mann den Motor an, vergaß aber allerdings die Handbremse anzuziehen. Als der 27-Jährige etwas aus dem Kofferraum holte, rollte der Transporter nach hinten und klemmte den Mann zwischen seinem Fahrzeug und einem Zaun ein.

Hilfe durch Nachbarn

Eine Frau beobachtete das und informierte Nachbarn. Gemeinsam gelang es ihnen den Opel etwas nach vorne zu schieben. So konnte der Eingeklemmte befreit werden.

Der 27-Jährige wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und anschließend ins Krankenhaus Lauf gebracht. „Nach ersten Erkenntnissen scheint der 27-Jährige noch Glück gehabt zu haben und wurde nur leicht verletzt„, so die Polizei Lauf. Der Zaun blieb unbeschädigt, am Transporter entstand leichter Schaden von rund 200 Euro.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren