Gemeinderat Happurg

Doggersanierung ab Herbst

Damit es in Zukunft keine gefährlichen Felsstürze am Doggerstollen mehr gibt, soll dieser ab September gesichert werden. | Foto: J. Ruppert2017/06/7517848.jpeg

HAPPURG – Die angekündigte Sicherung der Doggerstollen beginnt voraussichtlich im September. Der Termin für den Workshop mit den Bürgern zur Happurger Ortsmittengestaltung steht. Diese Infos waren unter anderem Thema im Happurger Gemeinderat.

Der Bürgermeister berichtete zum Thema Doggerstollen, dass aktuell noch nicht genügend Mittel zur Verfügung gestellt wurden. Weitere sind beantragt. Sollten diese rechtzeitig bewilligt werden, würden die Arbeiten im September 2017 beginnen. Sollte das scheitern, wäre der nächste Termin für den Baubeginn der März 2018. Der Bürgermeister hatte die Verantwortlichen darum gebeten, nicht voreilig die Baustelle einzurichten und danach eventuell die Baumaßnahmen stoppen zu müssen. Da die Anlieger natürlich mit Einschränkungen rechnen müssen, sollte die Maßnahme möglichst zügig abgeschlossen werden können.

Der Workshop zur Ortsdurchfahrt- und Marktplatz-Gestaltung in Happurg findet am 20. Juli statt. Dann soll die Bevölkerung zusammen mit dem Städteplaner Valier in einem Workshop über die Gestaltung beraten. Die Gemeinde wird demnächst den Veranstaltungsort bekannt geben.

N-Land Marita Münster
Marita Münster