Tageszeitung jetzt als E-Paper

Der Bote als E-Paper für PC und Tablet

Jetzt kann man den Boten auch als E-Paper abonnieren: Der Print-Abonnent zahlt für das zusätzliche digitale Abo nur 5 Euro mehr im Monat, wer auf die Papier-Zeitung verzichten will, zahlt für die elektronische Zeitung im Monat 21,90 Euro.2013/02/epaperbote_New_1359721501.jpg

FEUCHT – Gewünscht haben es sich viele, jetzt ist es endlich so weit: Ab sofort können der Bote und die Nordbayerische Zeitung mit dem Boten als Lokalteil als E-Paper gelesen werden – am PC oder auf dem Notebook.

Außerdem gibt es diese Ausgaben jetzt für das iPad und für E-Reader wie den Kindle von Amazon. Dazu stehen zwei iPad-Apps bereit, die man sich im App-Store kostenlos herunterladen kann. Hierzu einfach je nach gewünschter Ausgabe den Suchbegriff „Nürnberger Nachrichten“ oder Nürnberger Zeitung“ eingeben. Die App „Nürnberger Nachrichten“ enthält die Ausgabe des Boten, die App „Nürnberger Zeitung“ die der Nordbayerischen Zeitung mit dem Boten-Lokalteil. Wer ein E-Paper bezieht, kann mit seinen Zugangsdaten auch auf seine Ausgabe in der jeweiligen App zugreifen. Mit der App wird das E-Paper optimal an das iPad angepasst. Einmal herunter geladen, ist die mobile Ausgabe dann auch offline verfügbar.

Alles keine Hexerei also, Leser benötigen lediglich einen Internetanschluss zum Download.

Zwei Formate

Für den E-Reader stehen zwei Formate bereit: Einmal MOBI, das nur vom Amazon Kindle genutzt wird, und dann EPUB, das auf anderen E-Readern läuft. Eine Ausnahme bildet der Kindle Fire, für den das E-Paper als PDF angeboten wird, weil für das relativ neue Amazon Lesegerät das MOBI-Format nicht geeignet ist. Auch bei den E-Readern kann man wie beim iPad über das E-Paper Login auf die E-Reader Version der abonnierten Ausgabe zugreifen.

Wer die Print-Ausgabe der Zeitung abonniert hat und trotzdem den Boten oder die Nordbayerische Zeitung Feucht als E-Paper lesen will, kann die digitale Ausgabe für zusätzliche 5 Euro im Monat bestellen. 6 Euro monatlich kostet der E-Paper-Bezug von Nachbarausgaben, wie etwa der Pegnitz-Zeitung, des Schwabacher Tagblatts oder der Neumarkter Nachrichten.

Das -E-Paper-Abo des Boten bzw. der Nordbayerischen Zeitung mit Boten-Lokalteil kostet für Leser, die keine Papier-Zeitung abonniert haben, monatlich 21,90 Euro, Studenten erhalten es zum Vorzugspreis von 16,90 Euro. A.B.

Ausführliche Informationen auf www.nordbayern.de/abo/e-paper

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren