Im September

20 Bands rocken die Altdorfer Innenstadt beim Oxxn Street Festival

Blurred Background, Musical Rock Band Performs On Stage In The Light Of Spotlights, Rock Music Night Concert. Photo for Design. | Foto: APHOTOSTUDIO/stock.adobe.com2022/09/AdobeStock_298442836-scaled.jpeg

ALTDORF – Erfreuliches aus der Altdorfer Musikszene nach langer Corona-Zwangspause: Die Oxxn sind zurück, dieses Mal als Oxxn Street Festival.

Nach dem Oxxnfestival (2014) und dem jährlich stattfindenden Oxx Meets Esel (2015-2019) im Brauhaus Altdorf gibt es heuer ein neues Lebenszeichen der Altdorfer Musikerinnen und Musiker: Das Oxxn Street Festival.

„Die Corona-Pandemie hat allen Veranstaltungen eine so lange Zwangspause verordnet, dass es sich nun weniger wie ein Weitermachen anfühlt, als vielmehr wie ein Neuanfang, wenn man wieder Konzerte plant“, heißt es auf der Veranstaltungswebseite.

Zehn verschiedene Spielorte

Unplugged, akustisch und möglichst nah am Publikum soll es auf dem Festival zugehen. Es findet am Samstag, 17. September, in der Altdorfer Innenstadt als Straßenmusikfestival statt. Ab 14 Uhr werden 20 Bands aus unterschiedlichen Genres an zehn verschiedenen Spielorten aufspielen.

Am Abend treffen sich die Musiker auf der Rosenaupark- Bühne, die dort erstmals aufgebaut wird, zum gemeinsamen Abschlusskonzert, wie man es aus dem Brauhaus vom legendären Oxx meets Esel kennt. Das Festival soll ein Fest zum gemeinsamen Schlendern, Zuhören und Genießen werden. Mehr Infos gibt es hier auf der Webseite der Stadt Altdorf.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren