Kürbismeile am Unteren Markt

Heute leuchten die Kürbisse in Hersbruck

Die Hersbrucker Kürbismeile startet um 15 Uhr mit einem Markt. | Foto: M. Gundel2019/10/DSC_0792.jpeg

HERSBRUCK – Heute erhellen wieder leuchtende Kürbisse den Unteren Markt: Früher als gewohnt, nämlich am Freitag, 11. Oktober, ab 15 Uhr, veranstaltet das Hersbrucker Wirtschaftsforum die 13. Hersbrucker Kürbismeile mit Markt.

Weitere Attraktion ist erneut die Kürbis-Schnitzeljagd für Kinder von sechs bis 14 Jahren von 15 bis 16 Uhr durch die Hersbrucker Geschäfte. Zu finden sind zwölf Kürbisse mit Logo von Wirtschaftsforum und Raiffeisenbank. Die Teilnahmeformulare dazu gibt es ab 15 Uhr an der Bühne. Wer alle Schaufenster entdeckt, bekommt einen Zehn-Euro-Hersbruck-Gutschein.

Um 16 Uhr gibt es einen musikalischen Auftritt des Kindergartens Altensittenbach auf der Bühne am Unteren Markt. Außerdem dürfen Kinder ab 15 Uhr beim Förderverein der Mittelschule gegen einen Unkostenbeitrag am Stand ihre eigenen Kürbisse gestalten.

Wie immer nicht fehlen dürfen selbst geschnitzte, mitgebrachte Kürbisse. Diese ermöglichen – gegen eine kleine Teilnahmegebühr – tolle Gewinne der Hersbrucker Geschäftswelt bei der großen Verlosung um 18.30 Uhr.

Übrigens: Wegen der „Kürbismeile“ ist der Untere Markt zwischen Einmündungen „Bäckergäßchen“ und Rudolf-Wetzer-Straße am Freitag, 11. Oktober, in der Zeit von 8 bis voraussichtlich 20 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Infos unter www.wifo-hersbruck.de.

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung