Messe in Röthenbach

Unternehmen suchen Fachkräfte

In der Karl-Diehl-Halle präsentierten sich Arbeitgeber aus dem Landkreis – darunter der Kranhersteller Tadano (im Bild), aber auch das Hersbrucker Tierheim und die Rummelsberger Diakonie. | Foto: Brinek2019/10/fachkraftemesse.jpg

RÖTHENBACH — 32 Aussteller aus dem Nürnberger Land haben am Wochenende ihre Firmenprofile und damit verbundene Stellenangebote bei der zweiten Fachkräftemesse in der Röthenbacher Karl-Diehl-Halle präsentiert.

Mit dieser Messe will die Wirtschaftsförderung des Landratsamts Nürnberger Land gemeinsam mit der Stadt Röthenbach die Jobsuche vor der eigenen Haustüre erleichtern. Landrat Armin Kroder definierte den Leitgedanken so: „Uns ist es wichtig, dass die Menschen im Landkreis geeignete Arbeitsplätze finden und hierbleiben“, denn seiner Meinung nach entlasten Arbeitsplätze in der Region die Umwelt. Teures Pendeln und Zeitvergeudung im täglichen Berufsverkehr fielen weg.

Vielseitiges Angebot

Das Angebot in der Karl-Diehl-Halle war vielseitig – vom Handwerksbetrieb bis hin zum Weltmarktführer. Gesucht wurden Hilfskräfte ebenso wie Fachkräfte und Hochschulabsolventen. Einige Firmenvertreter berichteten, dass bei der ersten Fachkräftemesse im vergangenen Jahr Arbeitsverhältnisse entstanden seien, die bis heute andauern. Und auch diesmal wurden viele Kontakte geknüpft.

N-Land Hans Brinek
Hans Brinek