Ab heute Abend

Krippenweg führt wieder durch Neunkirchen

Die Krippen mit vielen Details laden zum Schauen ein. Foto: Brinek2009/11/20091129_krippenwegneunkeroeffn3_big.jpg

NEUNKIRCHEN – Es gibt noch ein paar weihnachtliche Ereignisse, Dinge, die der Pandemie trotzen. Dazu gehört der Neunkirchener Krippenweg, der nach einer organisationsbedingten Pause im vergangenen Jahr heute Abend wieder eröffnet, allerdings ohne große Auftaktveranstaltung. Zu sehen sind über den Ort verteilt 27 Krippen.

Der neue Vorsitzende des Neunkirchener Heimat- und Geschichtsvereins, Uwe Fleischer, hat den Krippenweg zusammen mit einem vereinsübergreifenden „Orga-Team“ auf die Beine gestellt.

Verschiedene Werkstoffe

Unter den Krippen finden sich Modelle von exotisch bis alpenländisch. Dabei werden Werkstoffe wie Holz, Metall, Papier oder Ton verwendet. Besondere Unikate wie die Krippe der Neunkirchner Persönlichkeiten werden auch dieses Jahr ausgestellt.


Bei einer Rallye können Kinder blaue Sterne in den Krippen suchen und damit ein Rätsel lösen. Neu ist ein Audioguide. Damit ist es möglich, per Smartphone Geschichten und Lieder direkt auf dem Krippenweg zu hören.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren