Wer hat Lust auf Kochen?

Hersbrucker Miniköche suchen Nachwuchs

Voller Stolz servieren die Miniköche ihre selbst zubereiteten Speisen. | Foto: privat2016/09/7435344.jpeg

HERSBRUCK – Die Miniköche suchen Nachwuchs. Wer bei den kulinarischen Botschaftern der Cittaslow mitmachen will und in eine dritte oder vierte Klasse in Hersbruck oder Umgebung geht, kann sich bis 5. Oktober bewerben. Ende Oktober geht’s dann los.

Die Miniköche lernen in ihrer fast zweijährigen „Ausbildung“ bei erfahrenen Küchenchefs nicht nur, wie sie leckere Suppen, Braten oder Desserts zubereiten, sie erfahren auch allerhand über den Kreislauf von Lebensmitteln – von der Ernte bis zur Verarbeitung. Die Kinder erstellen sich so nach und nach ihr eigenes Rezeptheft, organisieren und bekochen Feste und Events.

In den Töpfen landen überwiegend regionale Produkte. „Schließ-lich sind wir ein Cittaslow-Projekt“, sagt Teamleiter Peter Bauer vom Gasthof Restaurant Café Bauer. Er kümmert sich vor allem um die Organisation der Auftritte quer durch die Republik. Barbara Sperber, Claudia Häffner und Hans Heberlein („Altes Schloss“, Kleedorf) ziehen in Hersbruck die Fäden.

Mit Michael Bauer und Martin Hannes, ehemaligen Miniköchen, die inzwischen die Küche im Café Bauer „schmeißen“, fanden sich zwei neue Lehrmeister, die gemeinsam mit Günther Haberstumpf, Küchenmeister im Ruhestand, beim monatlichen Kochtreff die praktische Ausbildung übernehmen.

Ernährungswissenschaftlerin Marion Koch von der PsoriSol-Klinik bringt den Kindern die Grundkenntnisse in Sachen Lebensmittel näher. Gekocht wird weiter in der Lehrküche des Landwirtschaftsamts. Schirmherr ist Alexander Fackelmann.

Weitere Artikel zum Thema


Mit der Hilfe der Eltern
Wichtig ist, dass die Kinder Interesse am Kochen und gesunder Ernährung haben. Auch ihre Eltern sollten das Projekt unterstützen, „als Fahrdienst, beim Aufräumen nach den Kochterminen oder bei der Betreuung der Kinder bei größeren Events“, so Häffner.

Wer mitmachen will, schreibt bis 5. Oktober eine E-Mail mit Name, Adresse, Geburtsdatum, Schule, Klasse, Kleidergröße und einer kurzen Begründung, warum er teilnehmen möchte, an [email protected] Die Kosten betragen 150 Euro für beide Jahre.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren