Happurger Faschingsfreunde

Wer malt den schönsten Faschingswagen?

Der Umzug in Happurg kann nicht stattfinden, aber die Happurger haben dennoch Ideen für eine närrische Zeit. | Foto: M. Münster2021/01/DSCF3319.jpg

HAPPURG – Heuer fällt der Fasching aus – was machen dann die Happurger Faschingsfreunde? Sie haben allerhand Ideen, damit trotzdem der Fasching nicht in Vergessenheit gerät. Auf Facebook und Instagram gibt es bis zum 14. Februar einen „Faschingskalender“.

Jeden Tag werden dort Bilder und Informationen über den Verein, die Aktiven und die Vereinstätigkeiten gezeigt. Außerdem entstand die Idee für einen Malwettbewerb. Unter dem Motto „Wir malen den längsten Faschingszug der Welt“ können dabei Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die Aufgabe lautet: Male oder zeichne einen Faschingswagen mit deinem frei erfundenen Motto.

Die Abgabe der Bilder kann kontaktfrei per Mail an [email protected] erfolgen. Der letzte Abgabetermin für die Kunstwerke ist der 11. Februar. Für die Teilnahme gibt es drei Altersgruppen: Kinder von null bis sechs Jahren, von sieben bis zehn Jahren und von elf bis 15 Jahren. Folgende Angaben sind nötig: Name des Kindes, Alter, Adresse, Mailadresse und Telefonnummer.

Für jede Altersgruppe werden folgende Preise ausgelobt: 1. Preis: Ein Besuch im Fastnachtsmuseum in Kitzingen mit der ganzen Familie (natürlich erst, wenn das nach Corona wieder möglich ist), 2. Preis: Ein Gutschein von der Pizzeria Romantica in Happurg, 3. Preis: Ein Gutschein von der Bäckerei Wacker. Eine Jury wird anschließend die Werke beurteilen und über die Preisträger abstimmen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Die Faschingsfreunde freuen sich schon auf jede Menge lustige und farbenfrohe Bilder.

Teilnahmebedingungen und Datenschutzrichtlinien findet man auch unter www.happurger-faschingsfreunde.de.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren