Motorrad gegen Holzstoß

Unfall am Happurger Berg

Mit diesem Motorrad war die Neumarkterin unterwegs. | Foto: J. Ruppert2021/06/P1370590.jpg

HAPPURG – Am Donnerstagabend kurz vor 21 Uhr ist eine 18-Jährige mit ihrem Motorrad verunglückt.

Die Neumarkterin fuhr alleine die Bergseestraße von Happurg nach Deckersberg hinauf. In einer leichten Linkskurve kam sie auf ihrer nagelneuen Suzuki aus ungeklärter Ursache nach rechts aufs Grün, driftete eine abschüssige Wiese entlang und krachte dann gegen einen Stoß Brennholz. Die Oberpfälzerin hatte Glück, dass Anlieger in einem nahen Garten den Aufprall hörten und nachschauten. Dadurch wurde sie rasch gefunden.

Das BRK brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Die Happurger Feuerwehr unter Kommandant Thomas Loos sperrte die Bergseestraße fast eine Stunde lang halbseitig und leitete den Verkehr am Unglücksort vorbei. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 5000 Euro.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren