Nacht-Busse ins Nürnberger Land

Die Nightliner sind ab dem Wochenende wieder unterwegs

Jeweils zwischen 1 und 5 Uhr fahren die Nightliner ab kommendem Wochenende wieder. | Foto: Archiv/ Rüsing2017/11/nl-nightliner.jpg

NÜRNBERGER LAND – Nach den Anfang März beschlossenen Lockerungen und der Öffnung von Clubs und Diskotheken nehmen ab Freitag, 11. März 2022 auch alle Nightliner wieder den Betrieb auf. Wie gehabt, fahren mehrere Buslinien nachts ins Nürnberger Land.

Nachteulen und Feierfreunde kennen sie nur zu gut: Die Buslinien, die die Infrastrukturlücke zwischen dem letzten Zug in der Nacht und dem ersten Zug am frühen Morgen überbrücken.

Weil nun auch Discos und Bars wieder geöffnet sind, werden auch die 29 Nightliner Buslinien im Verkehrsgroßraum Nürnberg wieder in Betrieb genommen. In den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag sowie in den Nächten vor Feiertagen jeweils zwischen 1 Uhr und 5 Uhr morgens fahren die Busse nun ab kommendem Freitag, 11. März, wieder.

Im Landkreis Nürnberger Land bringen unter anderem die Busse der Linie N2 Nachtschwärmer von Nürnberg, über Schwaig bis nach Hersbruck sicher nach Hause. Linie N13 fährt ebenfalls über Schwaig und Lauf mit der Option der Weiterfahrt nach Simmelsdorf, Linie N15 über Feucht und Ezelsdorf nach Ochenbruck und Linie N55 Über Feucht nach Altdorf.

Halt auf Wunsch und mehr

Wie der VGN auf seiner Webseite schreibt, gibt es für Nightliner außerdem die Optionen „Halt auf Wunsch“, bei der Mitfahrer auch zwischen den Haltestellen aussteigen können und die Option „Ruftaxi„, bei der der Fahrer per Funk ein Taxi bestellt, dass dann beim Aussteigen an der Haltestelle zu den geltenden Taxitarifen wartet. Weitere Infos und den gesamten Fahrplan gibt es unter www.vgn.de/nightliner.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren