N-Ergie-Kinotour

Monsieur Claude zog die Zuschauer auf den Happurger Marktplatz

Auch wenn das Wetter zunächst nicht so mitspielte, waren die Kinobesucher von dem Film und der Atmosphäre auf dem neu gestalteten Marktplatz in Happurg begeistert. | Foto: Münster2022/09/a487878281i0010_max1024x.jpeg

HAPPURG – 280 Tickets waren im Vorverkauf für die Open-Air-Kino-Tour der N-Ergie verkauft worden. Dementsprechend verwandelte sich der neu gestaltete Marktplatz in eine große Freilicht-Location.

Hunderte blaue Kunststoffstühle waren aufgestellt, in Blickrichtung St. Georgskirche stand die Großbild-Leinwand zur Vorführung des Wunsch-Films „Monsieur Claude und sein großes Fest“.

Das Rahmenprogramm begann bereits um 18 Uhr. Hier bot der Kirchenvorstand Speisen und Getränke an. Der Erlös soll in die Sanierung der St. Georgskirche fließen. Die „Kita am Hoslkorb“ hielt frisch hergestelltes Popcorn gegen eine Spende für die Kinobesucher bereit.

Mit Schirmen und Regencapes

Das Wetter spielte nicht so ganz mit, die mitgebrachten Schirme mussten öfters aufgespannt werden. Unter den großen Marktschirmen suchten die Besucher auch gerne Schutz. Die Mitarbeiter der N-Ergie verteilten Regencapes und wischten eifrig die nassen Stühle ab.

Am Abend begrüßten dann Christian Vogler von der N-Ergie und Happurgs Bürgermeister Bernd Bogner die Kino-Tour-Besucher. Direkt danach startete der Wunschfilm. Von Klein bis Groß waren alle Altersklassen vertreten und hatten hörbar ihren Spaß. Zum Glück für alle Beteiligten hörte pünktlich zu Beginn der Filmvorführung der Regen auf.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren