Jörg Kemmitzer ist zurückgetreten

FC Schnaittach ohne Trainer

Hat beim FC Schnaittach die Reißleine gezogen: Jörg Kemmitzer. | Foto: A. Kirchmayer2018/10/Abschied-Jorg-Kemmitzer-Trainer-FC-Schnaittach-Foto-kir-net.jpg

SCHNAITTACH (pb) — Fußball-Kreisligist FC Schnaittach muss sich einen neuen Trainer suchen. Jörg Kemmitzer ist von seinem Posten zurückgetreten, obwohl seiner Elf gerade wieder ein Sieg gelang. Der Coach fühlte sich zuletzt in seiner Arbeit im Verein nicht mehr unterstützt.

An seinen Jungs aus der Kreisliga-Truppe lag es nicht, das stellt Jörg Kemmitzer bei der Frage nach den Gründen für seinen Rücktritt gleich klar. „Die haben super mitgezogen.“ Deshalb stand er mit ihnen am Samstag auch noch auf dem Platz zu seinem persönlichen Abschiedsspiel als aktiver Fußballer, das der FCS in Pegnitz 2:0 gewann.
Sein Problem waren eher die Spieler, die nicht in der ersten Mannschaft auftauchten. So wollten ein ganze Reihe von Akteuren lieber in der Kreisklasse für die Zweite durchspielen, als sich für die Erste auf die Bank zu setzen. „Wenn wir auswärts mit 13 Spielern antreten und die Zweite mit 15 oder 16, dann läuft was verkehrt“, so Kemmitzer.
Dabei hatte er bereits im April vor dieser Situation gewarnt, nachdem klar war, dass in der Kreisligamannschaft eingesetzte Spieler zehn Tage für die aufgestiegene Kreisklassentruppe gesperrt sind. Seine Bitte um Unterstützung bei Vorstandschaft und Spielleitung habe „wenig bis nichts“ bewirkt, so dass er nun erschöpft die Reißleine zog, „obwohl es kein böses Blut gab“.
Das bestätigt auch FCS-Vorsitzender Herbert Ziegler. Er bedauert den Entschluss seines Trainers; er hätte gern mit Kemmitzer weitergemacht. Trotz der derzeitigen Position auf einem Abstiegsplatz traute er Spielern und Trainer den Klassenerhalt auf jeden Fall zu. Nun muss Ziegler Ersatz finden; Co-Trainer Andreas Burkhardt steht ja aus Zeitgründen nur am Wochenende zur Verfügung. Bis auf weiteres hält sich das FSC-Team während des Trainings unter der Woche selbst fit – bis Vorsitzender Herbert Ziegler einen neuen Coach für die Kreisliga-Truppe des FC Schnaittach gefunden hat.

N-Land Patrick Baer
Patrick Baer