Riesentorlauf in Osternohe

Dauersieger Johannes Herger holt sich erneut den Schlossbergpokal

2013/02/58684_SchlossbergpokalWanderpokaluebergabe_New_1361461864.jpg

OSTERNOHE — Mit zwei deutlichen Bestzeiten hat sich Johannes Herger von der WSG Hersbruck zum siebten Mal in die Siegerliste des Schlossbergpokals in Osternohe eingetragen. Schon im ersten Durchgang legte der 27-jährige Titelverteidiger den Grundstein zu seinem Erfolg: Mit 31:28 Sekunden distanzierte er den für den DSC Nürnberg startenden Schnaittacher Günter Lang um über eine Sekunde. Auch im Finale der besten 20 der insgesamt 53 Teilnehmer brachte Herger mit 32:03 die schnellste Zeit ins Ziel und schnappte sich am Ende in einer Gesamtzeit von 1:03:41 den begehrten Wanderpokal souverän vor Lang (1:04:85) und Stefan Kolb (DSC Nürnberg, 1:08:61). Als schnellster Läufer eines Vereins aus dem PZ-Land kam Roland Falkner vom SV Osternohe auf den vierten Platz. Dafür gingen die Siege in vier Altersklassen an heimische Läufer: Nicht zu schlagen waren dabei Till Hugenroth (DAV Lauf; mU10), Luka Mages (DAV Lauf; wU10), Tom Falkner (SV Osternohe, mU12) und Fabian Bauer (SC Rothenberg, mU14). Bereits am heutigen Freitag geht es am Osternoher Lifthang wieder um Meisterehren: Ab 17 Uhr tragen der DAV Lauf und der SV Osternohe ihre Vereinsmeisterschaften aus; außerdem finden an diesem Abend auch noch die Hersbrucker Stadtmeisterschaften statt. Das Bild zeigt den Präsidenten des Skiverbands Frankenjura, Georg Wittmann aus Osternohe, bei der Übergabe des Siegerpokals an Johannes Herger. Endlaufergebnis: 1. Johannes Herger (WSG Hersbruck) 1:03,91 Minuten; 2. Günter Lang (DSC Nürnberg) 1:04,85; 3. Stefan Kolb (DSC Nürnberg) 1:08,61; 4.Roland Falkner (SV Osternohe) 1:11,62; 5. Stefan Farnbauer-Schmidt (SV Osternohe) 1:14,38; 6. Andreas Pickel (SV Etzelwang) 1:14,73; 7. Benedikt Markert (SV Etzelwang) 1:14,78; 8. Marina Ell (Skiclub Knoblauchsland) 1:16,41; 9. Max Stocker (WSG Hersbruck) 1:16,51; 10. Marius Voxbronner (WSG Hersbruck)1:17,54 ; 11. Fabian Bauer (SC Rothenberg) 1:17,55; 12. Christina Wölfel (WSG Hersbruck) 1:17,79; 13. Michael Grötsch (SV Etzelwang) 1:17,93; 14. Johannes Grötsch (SV Etzelwang)1:18,62; 15. Lara Gihl (WSG Hersbruck) 1:19,10; 16. Tom Falkner (SV Osternohe) 1:20,78; 17. Klaus Farnbauer-Schmidt (SV Osternohe) 1:46,74; 18. Viola Eberle (TV Thalmässing); 19. Dieter Bielesch (SV Etzelwang). Fotos: D. Decombe

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung