B8 in Schwarzenbruck

19-jähriger Drogendealer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Symbolbild: Polizei | Foto: Heiko Küverling/stock.adobe.com2022/06/AdobeStock_103011449.jpeg

SCHWARZENBRUCK – Ein 19-Jähriger wollte sich am Sonntag auf der B8 in Schwarzenbruck einer Polizeikontrolle entziehen. Also gab er mit seinem BMW Gas und startete einen waghalsigen Fluchtversuch.

Wie die Polizei Altdorf meldet, wollte eine Polizeistreife den 19-Jährigen gegen 22.20 Uhr zu einer Verkehrskontrolle anhalten. Der junge Mann war zu der Zeit mit seinem BMW auf der B8 in Schwarzenbruck in Fahrtrichtung Pfeifferhütte unterwegs.

Weil er der Kontrolle entkommen wollte, beschleunigte der junge Mann allerdings plötzlich stark und flüchtete. Dabei fuhr er über eine rote Ampel und durch eine Baustellenabsperrung auf die Gegenfahrbahn. Durch das rücksichtslose Fahren habe er andere Verkehrsteilnehmer gefährdet, so die Polizei weiter. In Pfeifferhütte konnten die Beamten das flüchtige Fahrzeug schließlich stoppen.

Ein im Anschluss durchgeführter Drogentest fiel positiv aus. Im BMW fanden die Beamten außerdem Betäubungsmittel. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 19-jährige mit Betäubungsmitteln handelte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren