Autofrühling bei sommerlichen Temperaturen

Vor allem Familien lockte der Autofrühling nach Schnaittach. Foto: Brinek2009/05/20090503_autofruehlingbesucherschna_big.jpg

SCHNAITTACH (bri) – Seit Jahren hat es sich herumgesprochen, beim Schnaittacher Autofrühling ist immer was los – dementsprechend groß war der Zuspruch bei der 13. Auflage am gestrigen Sonntag.

Im Herzen Schnaittachs präsentierten die Autohändler aus der Umgebung bei wunderbarem Wetter ihre neuesten Fahrzeuge (rechtes Bild). Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch drei Live-Bands und am Nachmittag hatten die Geschäfte zum Einkaufsbummel geöffnet, während die Oldtimerfreunde im Rathaushof manche Rarität zur Schau stellten.

Von überall kamen die Besucher, um sich umzusehen (linkes Bild). Gäste aus Eschenau: «Letztes Jahr hat uns die Veranstaltung schon gut gefallen. Diesmal wollen wir uns gezielt ein Bild über den Automarkt und die vielen Modelle machen. Die Veranstaltung ist für uns Kunden doch optimal: Man kann sich in jedes Auto hineinsetzen und alles ausprobieren.»

Auch unter den Ausstellern war die Stimmung bestens: «Ohne die Abwrackprämie würde es momentan nicht so gut laufen», meinten fast alle Händler. Das haben auch die Autohersteller erkannt und geben in der Regel zusätzliche finanzielle Anreize, damit die Kunden kaufen. Mit bis zu 9500 Euro, zusätzlich zur Abwrackprämie, werben einzelne Marken.

Vor allem Familien mit Kindern machten sich in Schnaittach ein paar schöne Stunden und genossen den sonnigen Nachmittag: Beim Autofrühling war es diesmal schließlich fast schon Sommer.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren