Täter auf der Flucht

Nach Laufer Altstadtfest: Fünf Unbekannte schlagen auf einen Mann ein

Symbolbild: Polizei | Foto: Heiko Küverling/stock.adobe.com2022/06/AdobeStock_103011449.jpeg

LAUF – Zu einer „größeren Auseinandersetzung“ ist in der Nacht auf Sonntag am Rande des Laufer Altstadtfests gekommen. Fünf Unbekannte sollen einen 31-Jährigen geschlagen haben.

Wie die Laufer Polizei meldet, hat sich der Vorfall gegen 3 Uhr am Sonntagmorgen am Altstadtfest-Wochenende vor dem „Cafe Brazil“ in der Simonshofer Straße ereignet. Fünf Unbekannte sollen auf einen 31-jährigen Mann losgegangen sein und ihn geschlagen haben. Der 31-Jährige erlitt dabei eine Kopfplatzwunde und wurde ins Laufer Krankenhaus gebracht werden.

Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Hinweise zu den Tätern oder den Hintergründen der Tat nimmt die Polizei Lauf entgegen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren