Laufer Kaiserburg kann man ohne Führung besichtigen

Wappensaal ist jetzt täglich offen

Foto: PZ-Archiv/Fischer2016/08/pz-123114_bdtwappensaalwenzelschlossoffen.jpg

LAUF — Seit einigen Wochen kann das Laufer Wenzelschloss auch innen täglich (ausgenommen montags) und ohne Führungen oder Anmeldung besichtigt werden. Bisher war ein Besuch von Ausstellung und Wappensaal nur im Rahmen der täglichen Führung durch die Stadtführer und die Altstadtfreunde möglich. Jetzt können die wichtigsten Räume der Kaiserburg, der Kaisersaal, der berühmte Wappensaal (auf dem Foto bei der Eröffnung mit Minister Markus Söder) und das Herrenzimmer mit der aktuellen Ausstellung „Burgen und Bauten Kaiser Karls IV.“, Dienstag bis Freitag durchgehend von 14 bis 17 Uhr und Samstag und Sonntag sogar von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden (Eintritt drei Euro). Ehrenamtliche Aufsichtspersonen in den Räumen machen dies möglich. Weil die Burg nach ihrer Wiedereröffnung und der Berichterstattung darüber aber von Gästen regelrecht überrannt wurde, gab es oft zwei oder drei Führungen. Der Rekord waren neun Führungen an einem Sonntag. Um hier nun für Entlastung zu sorgen, hat man die neue Regelung mit der Öffnung ohne eine Führung geschaffen. Natürlich gibt auch weiterhin die Führungen: Dienstag bis Sonntag 14 Uhr, Samstag 15.30 Uhr und Sonntag 15 Uhr. Auskünfte im Info-Punkt in der Laufer Kaiserburg (offen immer von 11 bis 17 Uhr) auch unter Tel.: 09123/184284 bzw. 09123/1823924.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung