Die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen

Aderlass für die CSU – Grüne legen kräftig zu

NÜRNBERGER LAND — Wie schon vor sechs Jahren waren die großen Volksparteien zugleich die großen Verlierer der Kommunalwahl. Die CSU verlor in den 27 Gemeinden des Landkreises am Sonntag insgesamt 13 Mandate (2008: 11), die Sozialdemokraten immerhin noch drei (2008: 7). Dagegen durften sich die Grünen freuen, die gleich elf Sitze neu eroberten. Drei zusätzliche Sitze gingen zudem an die Freien Wähler. Auch die „sonstigen“ Parteien legten leicht zu.

Alfeld – Bürgermeister Karl-Heinz Niebler (CSU). Gemeinderat: CSU (4 Sitze): 1. Georg Maul, 2. Bernd Kolb, 3. Kerstin Rösel. 4. Peter Windsheimer, 5. Horst Kaspar; FW (5 Sitze): 1. Hans Fischer, 2. Peter Kohl, 3. Regina Mertel, 4. Gerhard Eichenmüller, 5. Thomas Sebald; Wählergemeinschaft Bürgerforum Alfeld (2 Sitze): 1. Rudi Weiß, 2. Harald Seubert.

Engelthal – Bürgermeister Günter Rögner (CSU). Gemeinderat: CSU (5 Sitze): 1. Horst Rögner, 2. Gundi Meierhöfer, 3. Horst Wild, 4. Bernd Prögel, 5. Günter Holzinger; SPD (2 Sitze): 1. Christian Wirthmüller, 2. Heike Radunski; FW/BB (5 Sitze): 1. Bernd Schalli, 2. Stefan Müller, 3. Gudrun Kohler, 4. Herbert Bloß, 5. Andreas Schunk.

Happurg – Bürgermeister Bernd Bogner (FWG). Gemeinderat: CSU (6 Sitze): 1. Helmut Brückner, 2. Thomas Schmidt, 3. André Rebel, 4. Petra Wacker, 5. Ludwig Gottschlich, 6. Heinz Lämmermann; SPD (3 Sitze): 1. Alfred Pürzer, 2. Anja Büttner, 3. Melanie Kürbel; FWG (7 Sitze): 1. Peter Weidinger, 2. Rainer Spieß, 3. Kurt Schwemmer, 4. Jörg Kirschner, 5. Hans Laurer, 6. Bernd Grötsch, 7. Harald Martin.

Hartenstein – Bürgermeister Werner Wolter (FWG). Gemeinderat: CSU (4 Sitze): 1. Waltraud Treutlein, 2. Werner Himmler , 3. Andreas Theinert, 4. Norbert Kraus; SPD (2 Sitze): 1. Herbert Sperber, 2. Roland John; FWG (4 Sitze): 1. Stephan Weber, 2. Matthias Körber, 3. Jürgen Schlenk, 4. Hans Albert; Bürgergemeinschaft (2 Sitze): 1. Richard Lang, 2. Klaus Sperber.

Henfenfeld – Bürgermeister Gerhard Kubek (SPD). Gemeinderat: CSU/FWG (5 Sitze): 1. Leonhard Bock, 2. Hans Söhnlein, 3. Georg Schlenk, 4. Dietmar Faltermeier, 5. Dieter Kischkel; SPD/FBB (7 Sitze): 1. Peter Hader, 2. Dr. Thomas Beyer, 3. Reinhard Sperber, 4. Klaus Lämmel, 5. Christian Sauer, 6. Maria Deinzer, 7. Jonathan Wrensch.

Kirchensittenbach – Bürgermeister Klaus Albrecht (FW/UBB). Gemeinderat: CSU (4 Sitze): 1. Gerhard Bock, 2. Elisabeth Stiegler, 3. Helmut Knodt, 4. Brigitte Scharrer; SPD (2 Sitze): 1. Sven Morner, 2. Wolfgang Köth; Wählergemeinschaft (3 Sitze): 1. Georg Scharrer, 2. Andreas Pörner, 3. Jochen Gerstacker; FW/UBB (5 Sitze): 1. Reinhold Albert, 2. Werner Häberlein, 3. Klaus Zeltner, 4. Robert Müller, 5. Michael Schönhöfer.

Neuhaus – Bürgermeister Josef Springer (CSU). Gemeinderat: CSU (6 Sitze): 1. Johann Trenz, 2. Martin Wollner, 3. Thomas Steger, 4. Petra Möller, 5. Claudia Webert, 6. Sabine Richter; SPD (5 Sitze): 1. Peter Pflug, 2. Helga Umlauf, 3. Markus Gnan, 4. Bernard Kulacz, 5. Norbert Linnert; BNU (3 Sitze): 1. Hans Liehmann, 2. Rudolf Lendl, 3. Matthias Kipfer.

Offenhausen – Bürgermeister Georg Rauh (UBB). Gemeinderat: CSU (4 Sitze): 1. Bernd Hirschmann, 2. Thomas Buchner, 3. Reinhard Endres, 4. Michael Niebler; SPD (2 Sitze): 1. Wolfgang Lehmann, 2. Reinhard Kugler; UBB (6 Sitze): 1. Gerd Müller, 2. Sabine Felßner, 3. Helga Holzammer, 4. Frank Rometsch, 5. Richard Schmidt, 6. Wolfgang Rupprecht.

Ottensoos – Bürgermeister Klaus Falk (CSU). Gemeinderat: CSU (7 Sitze): 1. Tanja Riedel, 2. Martin Schieber, 3. Monika Walter, 4. Markus Ixmeier, 5. Frank Ultsch, 6. Helmut Loos, 7. Helmut Wild; SPD (2 Sitze): 1. Birgitt Heinsohn, 2. Ulrike Praß; FWG (5 Sitze): 1. Hans-Helmut Schmidt, 2. Alexander Birner, 3. Ute Herbst, 4. Gernot Deinzer, 5. Jörg Lankisch.

Pommelsbrunn – Bürgermeister Jörg Fritsch (SPD). Gemeinderat: CSU (6 Sitze): 1. Reinhard Weih, 2. Kurt Tausendpfund, 3. Thorsten Brunner, 4. Willi Deuerlein, 5. Erwin Kratzer, 6. Michael Lederer; SPD (6 Sitze): 1. Klaus Haas, 2. Hans Bauer, 3. Ria Hubmann, 4. Winfried Mergenthaler, 5. Renate Scharrer, 6. Manfred Loos; Grüne (3 Sitze): 1. Franz Altmann, 2. Christine Linhardt, 3. Peter Butters; FWG (5 Sitze): 1. Marcus Flemming, 2 Gabi Bleisteiner, 3. Hermann Kraus, 4. Herbert Bauer, 5. Ingo Kämmer.

Reichenschwand – Bürgermeister Bruno Schmidt (SPD). Gemeinderat: CSU (4 Sitze): 1. Manfred Schmidt, 2. Bernd Maas, 3. Johannes Engelhard, 4. Günter Sperber; SPD (5 Sitze): 1. Günter Greisinger, 2. Christian Riedel, 3. Dagmar Gumann, 4. Hartwig Kohl, 5. Dr. jur. Lars Fuchs; FWG (5 Sitze): 1. Josef Meer, 2. Peter Süß, 3. Gerd Müller, 4. Roland Hartmann, 5. Hans-Peter Schmidt.

Velden – Bürgermeister Herbert Seitz (SPD). Gemeinderat: CSU/FB (5 Sitze): 1. Kurt Dauth, 2. Stefan Stein, 3. Christa Begert, 4. Volker Scheibeck, 5. Andreas Taubmann SPD/FW (7 Sitze): 1. Herbert Begert, 2. Sabine Hörl, 3. Karin Heinz, 4. Karl-Heinz Aschenbrenner, 5. Roland Gentsch, 5. Engelbert Feiga, 7. Marcus Eckstein.

Vorra – Bürgermeister Volker Herzog (SPD). Gemeinderat: CSU (4 Sitze): 1. Bernd Müller, 2. Nikolai Leimberger, 3. Kurt Stief, 4. Peter Dorn; SPD (5 Sitze): 1. Thomas Prechtel, 2. Wolfgang Schwarm, 3. Jörg Mielewski, 4. Brigitte Leimberger, 5. Werner Seitz; FWG (1 Sitz): 1. Walter Steger; Unabhängige Liste (2 Sitze): 1. Werner Zeltner, 2. Florian Luber.

Ergebnisse aus der Oberpfalz

Birgland – Bürgermeisterin Brigitta Bachmann (SPD). Gemeinderat: CSU (3 Sitze): 1. Hans Schmid, 2. Erhard Nitzbon, 3. Hans Süß; SPD (3 Sitze): 1. Lukas Stollner, 2. Leonhard Roth, 3. Waldemar Wedel; Bürgerblock Birgland (6 Sitze): 1. Reinhard Kohl, 2. Franz Kormann, 3. Helmut Kölbel, 4. Reinhard Franz, 5. Jochen Kellner-Bodendörfer, 6. Cassandra Pickel.

Etzelwang – Bürgermeister Roman Berr (CSU/FB). Gemeinderat: CSU (7 Sitze): 1. Lydia Zahner, 2. Gerhard Pirner, 3. Ernst Scharr, 4. Wilfried Schmidt, 5. Philipp Wagner, 6. Markus Wagner, 7. Klaus-Dieter Schurath; SPD (3 Sitze): 1. Karl Adelmann, 2. Günther Renner, 3. Elisabeth Kellner; Bündnis 90/Die Grünen (2 Sitze): 1. Klaus Hofmann, 2. Regina Kliem.

Hirschbach – Bürgermeister Hans Durst (SPD). Gemeinderat: SPD (4 Sitze): 1. Joachim Iwanek, 2. Ralf Schneider, 3. Erich Pickelmann, 4. Norbert Uebler; Freie Bürgerliste (4 Sitze): 1. Hermann Mertel, 2. Richard Leißner, 3. Bernd Pilhofer, 4. Horst Linn jun.; FWG (4 Sitze): 1. Stefan Steger, 2. Silvia Haller, 3. Armin Linhard, 4. Sebastian Raum.

Weigendorf – Bürgermeister Reiner Pickel (CSU). Gemeinderat: CSU (5 Sitze): 1. Peter Grötsch, 2. Thomas Göhring, 3. Markus Schmidt, 4. Erwin Greißinger, 5. Siegfried Sörgel; SPD (1 Sitz): 1. Jürgen Haas; Wahlgemeinschaft (6 Sitze): 1. Dipl. Ing. Walter Kempf, 2. Fabian Bräutigam, 3. Willi Grötsch, 4. Monika Schwarz, 5. Thomas Dotzler, 6. Florian Süß.

N-Land Klaus Porta
Klaus Porta