Aktionstag der BI in Moosbach

MOOSBACH – Zu einem Aktionstag lädt die Bürgerinitiative Moosbach-Birnthon am Sonntag, 10. Oktober, ab 14 Uhr in die Bürgerhalle Moosbach ein. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit der Begrüßung der Gäste. Die Kinder des Tanzlofts werden einen Tanz vorführen. Gegen 15 Uhr wird der Landesvorsitzende des Bund Naturschutz, Hubert Weiger, eine Rede halten.

Die BI wird ihre Argumente gegen den Bau der PWC-Anlage an der A6 zwischen Moosbach und Birnthon bei zwei weiteren Gelegenheiten deutlich machen: am kommenden Freitag im Radio bei einem Interview in der Reihe „BR 1 Mittagszeit“ und im Fernsehen (BR-Frankenschau) bei einer Live-Sendung zwischen 17.30 und 18 Uhr. Dabei wird auch ein Vertreter der Autobahndirektion zu Wort kommen.

Die BI bittet die Bürger, sich zahlreich an der Übertragung zu beteiligen. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz in Moosbach, Ungelstetter Straße, um 16.45 Uhr. Wer erst später Zeit hat, kann noch bis 17.30 Uhr direkt zum geplanten Standort der PWC-Anlage kommen.

Am Donnerstag, 14. Oktober, wird sich der Verkehrsausschuss des Nürnberger Stadtrats erneut mit dem geplanten Projekt befassen. Ursprünglich hatte die Stadt die geplante PWC-Anlage als reine Verwaltungsangelegenheit betrachtet und als unbedenklich durchgewunken.

Auf Antrag der CSU und der Linken Liste wurde am 16. September das Thema zum ersten Mal behandelt. Der Ausschuss kam zu der Entscheidung, nochmals auf die Autobahndirektion mit der Frage zuzugehen, ob der Bedarf tatsächlich vorhanden ist, was sonst für Baumaßnahmen im Raum Nürnberg anstehen und ob es Standortalternativen gibt. Am 14. Oktober soll die Autobahndirektion dazu Stellung nehmen.

Im Vorfeld wollen BI-Mitglieder bei einer kleinen Demo am Fünferplatz hinter dem Rathaus um 8.30 Uhr auf ihre Bedenken gegen die Park- und WC-Anlage aufmerksam machen. Gemeinsam mit weiteren interessierten Bürgern werden sie die Sitzung, die um 9 Uhr beginnt, als Zuhörer verfolgen.

N-Land Der Bote
Der Bote