Blitzturnier beim FC Hersbruck

Rugby beim Hersbrucker Altstadtfest

ür die Dragonettes geht es am Samstag gegen die U18-Auswahl Bayerns. | Foto: Privat2022/08/IMG-20220427-WA0009.jpeg

HERSBRUCK – Am Altstadtfestsamstag wird es sportlich in Hersbruck. Ab zehn Uhr warten mehrere Rugby-Spiele auf jubelnde Zuschauer. Mit den Matches wird das neue Rugbyfeld beim FC Hersbruck eingeweiht.

Beinahe wäre aus der schönen Idee nichts geworden: Doch rechtzeitig zur Einweihung des Rugbyfelds beim FC Hersbruck im Rahmen des Altstadtfest kam die Lieferung aus England mit den Toren.

Somit steht einem amüsanten und erfolgreichen Rugbyturnier am Altstadtfestsamstag nichts im Wege. Dabei werden sich acht Männer- und zwei Mädchenteams ein Stelldichein geben, um Siebener-Rugby – das olympische Format – zu spielen, teilt die Rugby-Abteilung des „Club“ in einer Pressemeldung mit.

Im Wettbewerb der Männer sind die heimischen Dragons, also die SG aus FC Hersbruck und TV Lauf, mit dem TV Erlangen, dem TV Weilheim, dem TuS Fürstenfeldbruck, der SG Passau/Zwiesel, der TS Bayreuth, dem RK Heusenstamm und den athletischen Allstars konfrontiert. Insbesondere auf die Vorstellung der beiden letzteren darf man sehr gespannt sein.

Bundesligaspieler auf dem Feld

Für den Erstligisten aus Heusenstamm beginnt mit der Teilnahme an dem Turnier die Vorbereitung auf die anstehende Bundesligasaison. Dabei steht für Coach Markus Walger nicht nur das Sportliche, sondern auch das Teambuilding – wozu wohl der Besuch des Altstadtfestes nach getaner Arbeit eine größere Rolle spielen dürfte – im Fokus. Bei den athletischen Allstars handelt es sich um, wie die Briten sagen, eine „invitation side“ aus aktuellen und ehemaligen Bundesligaspielern, die der Einladung der hiesigen Trainer Alexander Michl und Eduard Holhos gefolgt sind.

Nach der sehr kurzfristigen Absage der tschechischen Teams blieb den heimischen Dragonettes nur die bayerische U18-Auswahl als Gegner übrig. Nachdem dieses Turnier für die jungen Damen als Vorbereitung auf die anstehende Saison von eminenter Bedeutung ist, hat man sich entschieden, aus der Not eine Tugend zu machen und wird nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals gegeneinander spielen.

Erster Ankick ist um 10 Uhr. Voraussichtlich werden die Finalspiele um 15 Uhr beginnen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren