BRK geht, Tresec kommt

Die Corona-Testzentren in Lauf und Altdorf haben neue Betreiber

Das Corona-Testzentrum in Altdorf und das in Lauf werden nun nicht mehr vom BRK und dem Gesundheitsamt betrieben. | Foto: DB-Archiv/Geist2020/12/Altdorf-Corona-Testzentrum-FAKS-16.jpg

NÜRNBERGER LAND – Die Testzentren des Landkreises in Lauf und Altdorf haben seit 1. September einen neuen Betreiber: die Firma Tresec GmbH. Für Menschen, die sich testen lassen möchten, ändert sich jedoch nichts.

Die Testzentren des Landkreises wurden bisher mit Personal aus dem Gesundheitsamt und mit ehrenamtlicher Unterstützung des BRK betrieben. „Da diese Kräfte nun anderweitig gebraucht werden, schrieb der Landkreis die Betreibung der Testzentren aus“ heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts.

Zuschlag für Tresec

Den Zuschlag erhielt die Firma Tresec, die in Ebersberg und Weissenburg-Gunzenhausen bereits ähnliche Einrichtungen unterhält. Das Landratsamt bleibt jedoch weiterhin in das operative Geschehen eingebunden. Für Menschen, die sich auf das Coronavirus testen lassen möchten, bleibt alles beim Alten. Informationen zu Öffnungszeiten, Terminanmeldung und mehr gibt es auf der Website des Landratsamtes

Das Landratsamt bedankt sich ganz herzlich beim BRK, das in den vergangenen zwei Jahren schnell, unkompliziert, kompetent und mit großem Improvisationstalent das Testgeschehen im Landkreis Nürnberger Land maßgeblich geprägt hat.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren