Die Muckibude als Partyzone

2012/03/ruprecht_New_1331302802.jpg

ALTDORF – Seit Zumba die Sportstudios und Gymnastiksäle erobert hat, geht es in den Muckibuden deutlich lebhafter zu. Der Trendsport, der lateinamerikanische Tänze wie Samba, Salsa, Cumbia, Reggaeton und Merengue mit HipHop und Fitness-Moves kombiniert, gilt als ausgesprochener Schlankmacher und sorgt für volle Kurse. Er hat auch eine neue Feierszene hervorgebracht, der sich das Open
Air mit der 1. Fitness-Party anschließt. Sie steigt am 18. März in der Badminton-Halle. Eingeläutet wird die Fete vom Bühnentänzer Silvan Ruprecht (Foto), der in der Gegend als Fusion Dance Instructor einen guten Namen hat. Er präsentiert diesen Stil aus Jazz, Modern und Salsa, ehe ab 15 Uhr die Zumba-Party startet. F.: Götz

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren