Pläne des Bürgervereins

Was macht der Beton-Gorilla in Lungsdorf?

Seit geraumer Zeit steht der Gorilla auf einem Anhänger an der vorbeifließenden Pegnitz. | Foto: privat2022/04/IMG-20220411-WA0001.jpg

LUNGSDORF – Geht Lungsdorf nun unter die Affenhalter? Ist dort ein Zoo mit Affenhaus geplant? Oder streifte in ferner Vergangenheit gar King Kong höchstpersönlich durch das idyllische Dorf im Oberen Pegnitztal und wurde jetzt verewigt?

Was der lebensgroße Gorilla aus Beton zu bedeuten hat, der seit geraumer Zeit auf einem Anhänger die vorbeifließende Pegnitz bewacht, ist noch nicht ganz klar. Fest steht nur, dass er wohl bislang in Nürnberg stand und nun in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Lungsdorf in dem Hartensteiner Ortsteil aufgestellt werden soll. Wieso und warum, erzählt die Vorsitzende in einer der nächsten Ausgaben der Hersbrucker Zeitung. 

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren