ZDF-Magazin beschäftigt sich mit dem Element „Feuer“

Vorra im TV

2015/01/5_2_1_2_20150124_VORRA.jpg

VORRA – Bei dem ZDF-Magazin „TV fürs Leben“ am kommenden Sonntag (Sendezeit 9.00 bis 9.30 Uhr) geht es um das Element Feuer, seine Zähmung, seinen Nutzen für den Menschen, aber auch um seine zerstörerische Kraft. Die einzelnen Beiträge zeigen u. a., wie es für eine Familie im Schwarzwald nach einer Brandkatastrophe weitergegangen ist, warum Heizen mit Holz immer beliebter wird, wie bildende Künstler mit Feuer arbeiten sowie einen Feuerwehreinsatz in Albstadt. Gesendet wird auch ein etwa fünf Minuten langer Beitrag aus Vorra. Redakteur Peter Schmidt stellt dabei in einer Diskussion vor Ort die Frage: „Wie geht die fränkische Gemeinde mit der Zerstörung des Flüchtlingsheimes im Dezember 2014 um?“ (HZ berichtete von den Filmaufnahmen). Inzwischen haben Angehörige des Einsatzzuges die neuen Fahndungsplakate an Anschlagtafeln, in Gasthöfen und Geschäften verteilt. Neu sind dabei die Fragen „Wer hat am Donnerstag, 11. Dezember 2014, bereits ab 17.30 Uhr Personen an den Brandobjekten gesehen?“ und „Wer kann Angaben zu auswärtigen Fahrzeugen am Brandort machen?“ Das Foto zeigt Kriminalhauptkommissar Bruno Meixner und eine Kollegin mit dem neuen Plakat.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren