Brandanschlag bewegt ganz Bayern

Der BR kommt nach Vorra

2015/01/5_2_1_2_20150110_VORRA.jpg

VORRA — Vor gut einem Monat, in der Nacht vom 11. auf 12. Dezember, ereigneten sich drei Brandanschläge auf die bezugsfertigen Asylunterkünfte in Vorra. Betroffen waren neben dem ehemaligen Gasthof „Zur goldenen Krone“ ein Wohnhaus sowie ein dazwischen liegendes Nebengebäude. Kommenden Dienstag will der Bayerische Rundfunk für das Regionalmagazin Franken (Beginn 17.30 Uhr) sowie für die nachfolgende Abendschau um 18 Uhr direkt vor Ort mit Bürgern aus der Gemeinde über Gefühle, über Stimmungen sowie über Sorgen und Ängste gut vier Wochen nach dem schrecklichen Ereignis reden. BR-Live-Reporterin Constanze Schulze hofft natürlich, dass sich viele Einwohner für Gespräche und Interviews an der Hirschbacher Straße einfinden, der Aufbau und die ersten Kontakte sind etwa ab 15 Uhr geplant. Nur bei ganz schlechter Witterung wird die Übertragung in die Pizzeria „Bei Toni“ verlegt. Und auch das Wetter kurz vor 18 Uhr kommt live aus Vorra, und zwar von Wetterfee Ulla Küffner. Foto: S. Fuchs

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren