Sommerprogramm startet morgen

Sport, Sprachen und Selbermachen: Neue Kurse bei der VHS Unteres Pegnitzal

Bei der VHS beginnt das Sommersemester. | Foto: VHS2022/03/VHS.jpeg

LAUF – Das Sommersemester bei der Volkshochschule Unteres Pegnitztal startet morgen mit vielen noch buchbaren Kursen und weniger Corona-Einschränkungen. Für fast alle Veranstaltungen gilt nur noch die 3G-Regel, wie Geschäftsleiter Denis Leifeld sagt. „Aber natürlich werden weiter alle Hygienevorschriften eingehalten“, so Leifeld.

Anmeldungen sind persönlich in der Geschäftsstelle oder auf der Website möglich. Informationen über die Kurse gibt es unter www.vhs-up.de, per Mail an [email protected] sowie unter der Rufnummer 09123/1833-310 bzw -311.

Gemüse selber anbauen

Die Kursthemen reichen von Nachhaltigkeit bis Persönlichkeitsbildung. Ganz neu ist der Workshop „Regionaler geht‘s nicht: Gemüse selber anbauen“. Zukünftige Gemüsegärtner können an der Seite einer Fachkraft das komplette Handwerkszeug für den biologischen Anbau im eigenen Garten oder auf dem eigenen Balkon erwerben. Dabei wird in sechs Modulen bis in den September hinein im Generationen-Gemeinschaftsgarten in Lauf nicht nur Theorie vermittelt, sondern auch aktiv gesät, gepflanzt, pikiert und geerntet.

EDV und Mediation

Nicht nur kaufmännische Kurse oder EDV-Kurse können im Bereich Beruf/IT/Medien gebucht werden. Auch Kurse zur Persönlichkeitsbildung finden sich hier als Präsenz- wie auch als Online-Angebote, so beispielsweise eine Einführung in die Mediation, Kurse zu wertschätzender Kommunikation, Selbstsicherheitstrainings oder Angebote zum Stressmanagement. Einzelcoachings, in denen man sich weiterentwickeln kann, sind ebenso buchbar wie Fachkräfteschulungen.

Auch für Familien, Kinder und Teenager gibt es wieder eine bunte Palette an Kursen. Kinder ab vier Jahren dürfen „Phantasiewerkstücke aus Ton“ formen, ihre Fingerchen in den weichen Ton graben und mit Mamas oder Papas Hilfe nach Herzenslust experimentieren.

Japanisch und Koreanisch

Neue Sprachen erfinden kann eine Volkshochschule natürlich nicht, aber für alle, die Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch lernen, stehen zahlreiche Angebote zur Auswahl. Neben den „gängigen“ Angeboten können auch Kurse für Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch oder Schwedisch belegt werden.

Für alle, die sich in einer neuen Handarbeitstechnik ausprobieren möchten, finden sich im Bereich „Kreatives“ neben Kursen mit mehreren Terminen auch zahlreiche Workshops mit Einzelterminen abends oder am Wochenende.

Wer sich seine Fitness-Einheiten selber einteilen und flexibel trainieren möchte, kann auf ein brandneues Angebot im Bereich Gesundheit, Fitness und Ernährung zugreifen: Der Kurs „Bauch, Beine, Po“ kann eine Woche lang als Video-Podcast bis zur nächsten Einheit für die individuelle Trainingseinheit genutzt werden. Für Frischluft-Fans bieten sich die Outdoor-Fitness-Kurse an.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren