Schaden von über 100.000 in Ochenbruck

Wohnmobile gestohlen

Über 100.000 Euro Schaden entstand beim Diebstahl zweier Wohnmobile in Ochenbruck. Foto: Fotolia2016/11/Wohnmobil.jpg

OCHENBRUCK – Vom Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in Ochenbruck sind im Zeitraum vom 5. bis 7. November zwei Wohnmobile gestohlen worden. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Der Diebstahl der zwei weißen Wohnmobile vom Typ Fiat Ducato ereignete sich zwischen Samstag, 14 Uhr und Montag, 12 Uhr. Die beiden nicht zugelassenen Neufahrzeuge standen versperrt auf einer unbewachten, frei zugänglichen Stellfläche in der Dieselstraße und haben zusammen einen Wert von über 100.000 Euro.

Wer Angaben zum Verbleib der Wohnmobile machen kann oder sonst etwas Verdächtiges in diesem Zusammenhang beobachtet hat, wird um Mitteilung an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 gebeten.

 

N-Land Alex Blinten
Alex Blinten