Sperrung des Fußwegs

Neuer Steg zwischen Schwaig und Behringersdorf

Der Malmsbacher Steg über die Pegnitz, er verbindet für Fußgänger und Radfahrer Schwaig mit Behringersdorf, wird erneuert. | Foto: Brinek2020/06/steg-schwaig-malmsbach_Foto-Hans-Brinek0003-scaled.jpg

SCHWAIG – Der Malmsbacher Steg über die Pegnitz zwischen Schwaig und Behringersdorf wird abgebrochen und erneuert. Deshalb muss ab nächstem Montag, 22. Juni, der Fußweg zwischen dem Rainwiesenweg in Behringesdorf und der Schlossgrabenstraße in Schwaig gesperrt werden.

Die Verbindung bleibt voraussichtlich bis Ende August unterbrochen.
Die vorbereitenden Maßnahmen, wie die Baustelleneinrichtung und der Bau einer Baustraße zur Baustelle auf Schwaiger Seite beginnen in dieser Woche ab dem 17. Juni. Ab voraussichtlich 29. Juni wird dann der alte „Malmsbacher Steg“ über den Fluss abgebrochen.

Großer Umweg

Während der gesamten Bauzeit besteht keine direkte Wegeverbindung zwischen dem Rainwiesenweg und Malmsbach. Fußgänger und Radfahrer müssen deshalb einen erheblichen Umweg über die Schwaiger Straße und die Behringersdorfer Straße in Kauf nehmen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren

Weitere Artikel zum Thema