„Solidarität mit der Ukraine“

Hersbruck steht gemeinsam für Frieden ein

Bereits am heutigen Dienstag, 1. März, findet die Mahnwache statt. | Foto: sewcream/stock.adobe.com2022/03/Frieden_Friedenstaube_Freiheit_sewcream_AdobeStock_364390142-scaled.jpeg

HERSBRUCK – Der Hersbrucker Ortsverein von Bündnis 90/Die Grünen steht solidarisch mit der Ukraine. Deshalb ruft er für heute um 17 Uhr zu einer Mahnwache am Hirschbrunnen unter dem Motto „Solidarität mit der Ukraine“ auf.

Zur Idee dahinter sagt Grünen-Ortssprecher Christian Fischer: „Der brutale russische Angriff auf die Ukraine hat uns alle erschüttert. Dieser Krieg ist nicht nur ein Überfall auf ein freies Land, sondern auch auf die Friedensordnung in Europa und letztlich auf unsere demokratischen Werte.“ Eingeladen sind auch auch anderen Initiativen, Vereine oder Parteien, heißt es in der Mitteilung.

Es gelten die aktuellen Hygiene-Regeln: 1,5 Meter Abstand und das Tragen einer FFP2-Maske.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren