Donnerstag in der Stadtbibliothek Röthenbach

Kinder lernen Konfliktlösung im Figurentheater

Mit dem Stück „Riese, Bär und eine Brücke“ gastiert das Figurentheater Pantaleon in der Röthenbacher Stadtbibliothek. | Foto: Alves2022/05/a461687269i0010_max1024x.jpeg

RÖTHENBACH – Um Stärken und Schwächen, Konflikte und Kompromisse geht es in dem Stück „Riese, Bär und eine Brücke“, das das Figurentheater Pantaleon am Donnerstag, 19. Mai, um 15 Uhr in der Stadtbibliothek Röthenbach aufführt. Geeignet ist es für Kinder ab sechs Jahren.

Über ein tiefes Flusstal führt eine schmale Brücke. Von einer Seite betritt ein Riese die Brücke, von der anderen ein großer Bär. Nun stehen beide in der Mitte und wissen nicht, wie sie aneinander vorbeikommen sollen. Da keiner weichen will, wird gedroht, geschimpft und gefordert, Platz zu machen.

Verschiedene Vorschläge, wie von der Brücke zu springen oder über-den anderen zu klettern, werden ins Spiel gebracht, einer Lösung kommen die beiden damit nicht näher. Schließlich haben sie eine Idee ...

Miteinander im Mittelpunkt

In der Aufführung geht es um die Fragen, was eigentlich Stärke und Schwäche ist, wie sich Konflikte lösen lassen und ein Kompromiss gefunden werden kann, der alle Beteiligten zufriedenstellt. Eins sei schon verraten: nicht mit Konfrontation, sondern im Miteinander!

Das turbulent-musikalisch-poetische Figurenspiel mit Alexander Baginski basiert auf dem Bilderbuch „Die Brücke“ von Heinz Janisch und Helga Bansch. Es dauert rund 45 Minuten und ist für Kinder ab sechs Jahre geeignet.

Karten

Tickets für fünf Euro können in der Stadtbibliothek Röthenbach zu den üblichen Öffnungszeiten erworben werden (Telefon: 0911/21541600; Mail: [email protected]).

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren