Herz und Motor

Altdorfer Graffiti: Ehrenpreis für ehemalige Betreiber der Kultkneipe

Fast 30 Jahre haben Eva und Bernhard Heinlein das Graffiti in Altdorf geprägt. | Foto: privat2022/04/a456198154i0009_max1024x.jpeg


ALTDORF – Für ihr jahrzehntelanges Engagement werden Eva und Bernhard Heinlein mit dem Ehrenpreis Kultur der Stadt Altdorf und der Raiffeisenbank im Nürnberger Land ausgezeichnet. Fast drei Jahrzehnte haben sie die In-Kneipe mit Kulturkino „Graffiti“ in Altdorf betrieben.

Franz Xaver Kroetz ist dort gewesen. Konstantin Wecker, Vadim Glowna und Sigi Zimmerschied. Das Altdorfer Graffiti, liebevoll „Gräff“ genannt, war seit seiner Gründung 1981 fast drei Jahrzehnte lang die In-Kneipe mit Kulturkino in Altdorf. Ein Begegnungsort für Generationen von Altdorfern und Raum für Kultur und Kulturschaffende. Allein 17 Mal in Folge wurde das Kinoprogramm des Graffiti prämiert.

Ehemalige Kulturstätte Graffiti

Herz und Motor des „Gräff“ waren von der Gründung bis Dezember 2008 Eva und Bernhard Heinlein. Sie werden dafür mit dem Ehrenpreis Kultur der Stadt Altdorf und der Raiffeisenbank im Nürnberger Land ausgezeichnet, der mit 500 Euro dotiert ist. Bürgermeister Martin Tabor freut sich über das Votum der Kulturpreis-Jury: „Das ehemalige Graffiti war eine Kulturstätte, die weit über Altdorfs Grenzen hinaus Bedeutung hatte und für viele Altdorferinnen und Altdorfer ein zweites Zuhause. Ich gratuliere herzlich zu dieser Auszeichnung.“

„Eine besondere Anerkennung“

Eva und Bernhard Heinlein danken für die Wertschätzung ihrer Arbeit, die mit dem Preis verbunden ist: „Wir freuen uns, dass die Wahl für den Ehrenpreis Kultur der Stadt Altdorf auf uns gefallen ist. Ist es doch eine besondere Anerkennung für unser fast 30-jähriges Bemühen, das Altdorfer Kulturangebot durch unsere Filme und vielfältigen Veranstaltungen im Graffiti zu bereichern. Wir danken auch all unseren Mitarbeitern und Freunden, die uns bei dieser Arbeit unterstützten und damit zu dieser besonderen Auszeichnung beigetragen haben.“

Der Kulturpreis und der Ehrenpreis Kultur der Stadt Altdorf und der Raiffeisenbank Nürnberger Land werden im Rahmen eines Festaktes im Mai verliehen.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren