Wirtschaftliche Gründe

Rückersdorfer Post macht dicht

Ende Februar schzließt die Poststelle in Rückersdorf. Nun sucht die Post nach einer Lösung. | Foto: Cichon2018/12/Postagentur-Ruckersdorf-ci.jpg

RÜCKERSDORF — Ab Anfang nächsten Jahres müssen die rund 4600 Rückersdorfer ohne ihre Postagentur in der Hauptstraße auskommen. Diese schließt aus wirtschaftlichen Gründen.

Es liege aber nicht daran, dass die Nachfrage nicht da wäre, berichtet eine Mitarbeiterin, aber die Deutsche Post zahle zu wenig. Das rechne sich nicht, fügt sie hinzu.

Bürgermeister Manfred Hofmann sieht nun die Post in der Pflicht, denn bei einer Einwohnerzahl wie die seiner Gemeinde müsse die Deutsche Post eine Agentur vorhalten.

Er habe dem Unternehmen zwar einen Brief geschrieben, um die Situation zu erklären, habe aber als Antwort nur ein standardisiertes Schreiben bekommen, so Hofmann gegenüber der Pegnitz-Zeitung.

N-Land Anne Cichon
Anne Cichon