Halbmarathon

Heimische Läufer beim Nürnberger Stadtlauf gut unterwegs

Shako Rahmanpour (links) und Moritz Luber lieferten gute Zeiten beim Nürnberger Stadtlauf ab. | Foto: Theo Kiefner2019/10/NbgLauf.jpg

NÜRNBERG  – Von wegen ausruhen am Feiertag: Einige heimische Sportler waren beim Nürnberger Stadtlauf am Tag der deutschen Einheit aktiv.

Beim Halbmarathon-Run sicherte sich Shako Rahmanpour (MTP Hersbruck) Platz vier in der Gesamtwertung in 1:15:27 Stunde und Platz drei der Männer Hauptklasse. Der Hersbrucker Moritz Luber absolvierte mit 1:19:40 Stunden ein lockeres Training und blieb noch unter den TopTen gesamt; er wurde Sechster in der Hauptklasse.

Auf weitere Plätze liefen Soleyman Ghorbani Showaneh (1:21:19), Sascha Bock (1:23:12) und Rainer Mutzke (1:32:39) vom MTP Hersbruck sowie Horst Wild (1:45:21) von der LG Hersbrucker Alb.

N-Land Daniel Decombe
Daniel Decombe