Tennis-Herren Bezirksklasse 50

Gute Bilanz für die erfahrenen Aufsteiger

2016/07/7291634.jpeg

NÜRNBERG – Martin Votawa hat seine Bilanz auf zwölf Siege bei zwölf Einsätzen geschraubt. Das Tennisass des SC Pommelsbrunn, das in dieser Saison die Spielgemeinschaft seines Vereins, des FC Reichenschwand, verstärkt, konnte allerdings die Niederlage seines Teams beim ESV Flügelrad Nürnberg nicht verhindern. Am Ende gewannen die Platzherren das letzte Match in der Bezirksklasse 1 der Ü 50 mit 14:7.

In den Einzeln gewann neben Martin Votawa (6:0, 6:1) auch der Reichenschwander Walter Zimmermann (1:6, 7:5, 10:2). Wilfried Weiser, der Pommelsbrunner Walter Zimmermann, Bernd Ziegler und Walter Brunner mussten sich geschlagen geben. In den Doppeln waren die Nürnberger in zwei von drei Partien stärker. Aufsteiger FC Reichenschwand belegt in der Abschlusstabelle der Bezirksklasse 1 den vierten Platz mit 8:6 Punkten. Lange Zeit hat die Kombimannschaft aus Pommelsbrunn und Reichenschwand sogar um die Meisterschaft mitgemischt.

N-Land Jürgen Ruppert
Jürgen Ruppert