Brand auf der B14 bei Behringersdorf

Teure Baumaschine geht in Flammen auf

Die teure Baumaschine brannte vollständig aus.
Die teure Baumaschine brannte vollständig aus. | Foto: Rubenbauer2018/07/IMG_60972.jpg

BEHRINGERSDORF — Der Brand einer Baumaschine an der B14 bei Behringersdorf hat am Donnerstag die Feuerwehr beschäftigt.

Die Fräse einer Tiefbaufirma, die an der Vorbereitung der Sanierung der Rannaleitung zwischen Behringersdorf und Rückersdorf beteiligt ist, fing vermutlich wegen eines technischen Defekts Feuer.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Behringersdorf, Rückersdorf, Schwaig und Lauf sowie Kreisbrandrat Norbert Thiel.

Nach ersten Schätzungen hat die 46 Tonnen schwere Fräse, die bei dem Brand komplett zerstört wurde, einen Wert von über 750 .000 Euro. Die B14 war am Donnerstagabend wegen der Lösch- und der anschließenden Aufräumarbeiten stundenlang gesperrt. 

N-Land Andreas Kirchmayer
Andreas Kirchmayer