Stichwahl: Lauf, Simmelsdorf

NÜRNBERGER LAND — Stichwahlen müssen in 14 Tagen entscheiden, wer Nachfolger von Landrat Helmut Reich und Bürgermeister Rüdiger Pompl in Lauf wird.

Die Überraschung ist in der Kreisstadt wohl die Tatsache, dass es sich um Rainer Deuerlein (CSU) und Benedikt Bisping von den Grünen und nicht um Manfred Scheld von den Freien Wählern handelt. Der erreichte 25,25 Prozent, Bisping 27,66 Prozent. Georg Schweikert (SPD) schaffte 16,47 und der CSU Kandidat Deuerlein 30,62 Prozent.

Eine weitere Überraschung in Neuhaus, wo nicht die Amtsinhaberin Heidi Suttner (SPD), sondern Herausforder Josef Springer von der CSU siegt, allerdings knapp mit zwölf Stimmen Vorsprung.

In den einzelnen Gemeinden wurden gestern wie folgt gewählt:

Alfeld: Karl-Heinz Niebler, CSU (wieder gewählt)

Burgthann: Heinz Meyer, CSU (neu gewählt)

Engelthal: Günther Rögner, CSU (wieder gewählt)

Feucht: Konrad Rupprecht, CSU (wieder gewählt)

Happurg: Helmut Brückner, CSU (wieder gewählt)

Hartenstein: Werner Wolter, FW (wieder gewählt)

Henfenfeld: Gerhard Kubek, SPD/ FBB (wieder gewählt)

Kirchensittenbach: Peter Stief, WG (wieder gewählt)

Lauf: Rainer Deuerlein, CSU, Benedikt Bisping (Stichwahl)

Neuhaus: Josef Springer, CSU (neu gewählt) vor Heidi Suttner, SPD (bisher Amtsinhaberin)

Neunkirchen: Kurt Sägmüller, CSU (wieder gewählt)

Offenhausen: Georg Rauh, UBB (wieder gewählt)

Ottensoos: Klaus Falk, CSU (wieder gewählt)

Weitere Artikel zum Thema


Reichenschwand: Bruno Schmidt, SPD (wieder gewählt)

Röthenbach: Günther Steinbauer, SPD (wieder gewählt)

Schnaittach: Georg Brandmüller, SPD (wieder gewählt)

Schwarzenbruck: Bernd Ernstberger, SPD (neu gewählt)

Simmelsdorf: Roman Felber, CSU und Perry Gumann (FW) Stichwahl

Velden: Herbert Seitz, SPD (neu gewählt)

Vorra: Volker Herzog, SPD (wieder gewählt)

Winkelhaid: Michael Schmidt, CSU (neu gewählt)

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren
N-Land Der Bote
Der Bote