7000 Euro Schaden

Vandalismus in Lauf: Unbekannter reißt diverse Außenspiegel ab

Gleich mehrere Spiegel wurden in Lauf am vergangenen Wochenende abgerissen. | Foto: bizoo_n/stock.adobe.com2022/03/AdobeStock_276566934-scaled.jpeg

LAUF – Kaputte Außenspiegel, Schaden an einer Schranke und ein fehlendes Kennzeichen: Ein Vandale hat sich am Abend und in der Nacht auf Sonntag in Lauf an diversen Autos zu Schaffen gemacht. Der Täter verursachte einen Schaden von über 7000 Euro.

Zwischen 18 Uhr, Samstagabend und 0.15 Uhr, in der Nacht auf Sonntag, hat ein Unbekannter mehrere Autos beschädigt, die am Parkplatz in der Karlstraße und in der Johannisstraße in Lauf abgestellt waren. Nach und nach wurden weitere Taten an anderen Orten in Lauf bekannt. Die Laufer Polizei vermutet einen Zusammenhang.

Autos ohne Außenspiegel

Wie die Beamten melden, vergriff sich ein unbekannter Täter auf dem Parkplatz in der Karlstraße und der Johannisstraße jeweils an den Außenspiegeln mehrerer Autos. Der Täter verursachte dadurch einen Schaden von rund 6000 Euro. Außerdem wurde auch eine Schranke in der Raiffeisenstraße in Lauf angegangen und das Kennzeichen eines Audi A3 abgerissen, der ebenfalls auf dem Parkplatz in der Karlstraße stand. Die Polizei geht auch hier von einem Tatzusammenhang aus.

Weitere Tat

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich außerdem noch heraus, dass auch in der Bahnhofstraße in Lauf ein Autos in der Nacht auf Sonntag beschädigt wurden. Dort hatte ein Unbekannter ebenfalls jeweils die rechten Außenspiegel eines Ford Transit und eines Skoda Octavia abgerissen. In diesen beiden Fällen entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

Auch aus Hüttenbach meldet die Laufer Polizei einen solchen Fall. Dort riss ein Unbekannter zwischen Samstag, 19.15 und Sonntag, 9.15 Uhr, ebenfalls den rechten Außenspiegel eines Renault Clio ab, der an der Haunachstraße abgestelt war. Dort entstand ein Schaden von rund 300 Euro.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wer im genannten Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen machen konnte, oder Hinweise auf den Täter geben kann wird gebeten sich mit der Polizei Lauf unter der Nummer 09123/94070 in Verbindung zu setzten.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren