Margarete Göbl feiert besonderen Geburtstag

104 und „super drauf“

Alle Jahre wieder freut sich die 104-jährige Margarete Göbl über den Besuch von Bürgermeister Klaus Hacker. | Foto: Brinek2017/01/104-geburtstag-gobl-margarete-roth-Kopie.jpg

RÖTHENBACH (bri) — Ihren sage und schreibe 104. Geburtstag hat Margarete Göbl aus dem Karl-Heller-Stift in Röthenbach gefeiert. Nahezu die gesamte Verwandtschaft und etliche Freunde waren gekommen, um die Jubilarin hoch leben zu lassen. Höhepunkt für das Geburtstagskind aber war der Besuch von Bürgermeister Klaus Hacker, zu dessen Begrüßung sie vor Begeisterung ein Liedchen anstimmte.

Vor kurzem erkundigten sich Verwandte bei Margarete Göbls Tochter Elisabeth nach dem Befinden der Seniorin und Elisabeth antwortete spontan: „Die ist super drauf“. Eine Aussage, die man nur bestätigen kann, denn es ist verblüffend, wie fit Margarete Göbl mit ihren 104 Jahren noch ist. Lediglich die Augen und Ohren haben nach den Worten ihrer Freunde etwas nachgelassen. Davon lässt sie sich aber nicht unterkriegen. Noch immer schiebt sie regelmäßig ihren an den Rollstuhl gebundenen Altenheim-Nachbarn Heinrich Wicklein über die Straße ins Café, wo sich die beiden ein Tässchen Tee oder Kaffee genehmigen. Sie schwört auf den Verzehr von Schnapspralinen und vor allem auf die Wunderwaffe „Melissengeist“ als Hausmittel für ihre eiserne Gesundheit.

Margarete und Heiner genießen ihre Abende beim gemeinsamen Fernsehen. Auch die Heimausflüge haben die beiden im letzten Jahr immer mitgemacht.
Wenn man bedenkt, dass Margarete Göbl noch vor Beginn des Ersten Weltkriegs geboren wurde, kann man sich gut vorstellen was sie schon alles erlebt hat. Erst mit 99 Jahren ist sie von ihrer Wohnung in das Karl-Heller-Stift umgezogen.  Sie erzählt gern aus ihrem Leben und davon, dass es immer wieder auf und ab ging. Alle Krisen hätten ihren Lebensmut aber nie gebrochen und sie sei bis heute ein glücklicher Mensch.

Besonders gefreut hat sich Margarete Göbl über den riesigen Blumenstrauß und das Geschenk des Bürgermeisters sowie über die Glückwünsche des Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer. Gemeinsam mit allen Gästen stieß die Jubilarin dann auf ein weiterhin schönes Leben an.

N-Land Hans Brinek
Hans Brinek